Operation Barbarossa

von Christian Oliv, März 2001

Hier findet sich nun der momentan neueste Streich aus der Axis&Allies Szene, "Operation Barbarossa", erschienen anfang März 2001 in den USA von der Firma Gaming Companie. Diese Erweiterung hat den Angriff der deutschen Wehrmacht auf das stalinistische Rußland am 22.06.1941 zum Inhalt.

Operation Barbarossa ist für 2 bis 4 Spieler ausgelegt und hat eine Spieldauer von 2 bis 4 Stunden (na,ja - so ist es angegeben, gute Taktiker brauchen aber z.T. das doppelte). Das Spiel beinhaltet eine "ausreichend" (wie so oft etwas zu kleine, aber ausreichende Felder) große Karte Osteuropas (Berlin bis Baku am Kaspischen Meer), eine Städtekontrollkarte, Kontrollmarker und ein gut gelungenes und einfach zu verstehendes Regelwerk. Schmerzlich vermisse ich Spielfiguren a la Axis&Allies, da nur Marker aus Karton beigelegt sind, außerdem müssen 6seitige Würfel organisiert werden. Ansonsten kann man Operation Barbarossa als wohl gelungen und ordentlich gemacht bezeichnen, und man sollte sich überlegen ob man nicht so manche Neuerung (ich denke da an Rohstoffe bzw. Eisenbahn) auf sein normales Axis&Allies Spiel übertragen könnte um etwas mehr realitätsnähe zu erreichen. Aber dies sei jedem selbst überlassen.

Abschließend ist zu bemerken, das dieser Zusatz eine "sinnvolle" (je nach Geschmack) Erweiterung darstellen kann und mit einem Preis von 19,95 $ (ohne Versand) auch recht preiswert erscheint.

Sollten sich noch Fragen zu dieser Erweiterung stellen mailt einfach an christian.oliv@t-online.de.

Euer Christian


© by DAAK 2000-2016