Axis&Allies Enhanced Realism Rules

von Christian Oliv, Januar 2001

Diese Erweiterung von Argonne Gamers Group ist in 3 Auflagen im May 1999 (Version 1.0), Juni 2000 (Version 1.1) und Dezember 2000 (Version 1.2) erschienen. es handelt sich ausschließlich um ein ergänzendes Regelwerk zu  Axis&Allies und läßt sich auch für World at War, Axis&Allies Europe, Axis&Allies East&West sowie Europe at War anpassen.

Das Regelwerk macht optisch einen gelungenen Eindruck und ist leicht verständlich, wenn auch in Englisch, bemühe mich aber demnächst eine deutsche Übersetzung präsentieren zu können. Sämtliche möglichen Änderungen innerhalb dieses 56seitigen Regelwerkes anzusprechen sprengt für eine Übersicht wahrscheinlich den Rahmen, aber mehrere Punkte, die so manchem Spieler schwer im Magen liegen, seien hier kurz erwähnt:

Einbringung der historisch korrekten politischen Ereignisse (russisch-japanischer Frieden, Deutsche Unterstützung durch neutrale Staaten, etc.). Änderung der Waffenerforschung (ist nicht mehr ausschließlich vom Würfelergebniss abhängig). Zuweisung von Verlusten (die verluste sind abhängig vom prozentualen Anteil der Truppen am Gefecht, also nicht nur nach Wunsch). Besondere Optionen (D-Day, Lend Lease, Bolschewismus) der einzelnen Großmächte.

Zum Abschluß ist zu erwähnen, das dieses, offiziel im Handel erhältliche, Regelwerk eine gute Ergänzung zu den Standardregeln ist und mit einem Preis von rund 10$ in den Staaten sehr günstg zu erwerben ist.

Sollten sich noch fragen zu dieser Erweiterung stellen mailt einfach an christian.oliv@t-online.de.

Euer Christian


© by DAAK 2000-2016