Axis & Allies East & West

von Christian Oliv, Januar 2001

Hier findet ihr die Beschreibung der neuesten Axis&Allies Erweiterung genannt Axis&Allies East&West, erschienen Anfang Dezember 2000 von der Firma IMP Games.

Bei dieser Erweiterung handelt es sich auf den ersten Blick um ein eigenen Spiel, vergleichbar mit Axis&Allies Europe oder World at War. Dies trifft aber nicht zu! Die Erweiterung beinhaltet eine neue Spielkarte rund 1 x 0,75 m groß, einen Satz neuer Kontrollmarker, Chips, ein komplettes Regelwerk, sowie 4 zusätzliche Figurensätze, die auf den ersten Blick einen guten Eindruck machen.

Wer einen Blick auf die Karte (siehe Bild) wirft, wird sogleich erkennen das das Spiel nicht mehr den Zweiten Welkrieg behandelt, sondern den kalten Krieg zwischen NATO und Warschauer Pakt um 1948, allerdings ist eine gewisse ähnlichkeit zwischen der neuen Karte und der World at War 2nd Edition Map nicht zu verleugnen, auch wenn man anmerken muß
- die Karte ist wieder einmal zu klein ausgefallen(zu kleine Landgebiete, zuwenig Blow-up Boxen).
- Das Regelwerk ist übersichtlich und leicht verständlich aufgebaut (wenn auch in Englisch, aber ich werde mich bemühen, es in absehbarer Zeit ins deutsche zu übersetzen), es fehlen aber bildlich dargestellte Beispiele zur Anwendung der Streitkräfte.

Die Kontrollmarker sind gut gelungen, es existiert je ein Satz für die Vereinigten Staaten von Amerika, das Britische Commonwealth, die Nato, sowie den Warschauer Pakt. Sowohl von der Farbgebung als auch der Detailtreue her sind die Marker sehr schön und auch mit den korrekten Symbolen dargestellt.

Die beigelegten Figurensätze (siehe Bild) sind ausschließlich Ergänzungen für die vorhandenen Figurensätze des Axis&Allies Spiels, da bei den großen Bündnissen die Anzahl der Figuren nicht mehr ausreicht. Der Warschauer Pakt hat z.B. bei Spielbeginn 60 INF auf der Karte. Desweiteren sind Streitkräfte für die kleineren Staatsgebilde (China, Arabische Liga, Südamerikanischer Block) nötig. Aus diesem Grund existieren nun auch Figurensätze in weiss und hellgrün.Die Figuren selber sind aber eher eine Enttäuschung, da sie in der Qualität und Detailtreue den Figuren aus dem Hause Xeno-Games entsprechen. Sie kommen weder den Figuren aus dem Basisspiel noch den Figuren aus Axis&Allies Europe auch nur nahe. Auch die Farben stimmen nicht exakt mit den Figuren des Basisspiels überein. Die Chips sind zweifarbig vorhanden, weiss und blau!!!!. In kombination mit den Chips des Basisspieles ist eine Abstufung 1, 5, 10 nun sehr gut vornehmbar.

Der Erweitung fehlen aber generell diverse Würfel und eine Kampfkarte. Die Aufstellisten der Streitkräfte, die Forschungsliste sowie die Einkommenskarte sind im Regelwerk integriert. Man sollte sich die Mühe machen sie  zu kopieren.

Zum eigentlichen Spiel ist zu bemerken, das die Rolle des Agressors nunmehr nicht mehr Deutschland/Japan, sondern der Warschauer Pakt(irgendwie nicht verwunderlich) übernommen hat. Das Spiel wird wie Axis&Allies Europe mit 4 Spielern gespielt, 3 gegen 1. Eine Absprache zwischen den Westlichen Alliierten ist unbedingt notwendig, sonst hat man gegen die Armee des Warschauer Paktes keinerlei Chance.

Die Typen der verschiedenen Einheiten sind mit dem Basisspiel identisch, einzige Ausnahme bildet die Atombombe, über welche die Vereinigten Staaten von Anfang an verfügen. Aber vorsicht, bei einem Einsatz kann es geschehen das die kleineren Blöcke (China, Arabische Liga, Südamerikanischer Block) auf die gegnerische Seite wechseln. Ansonsten glänzen sie durch wohlwollenden Neutralität.

Auf dem Forschungssektor hat sich auch etwas getan, da man nur noch U-boote, Panzer und Flugzeuge verbessern kann, dies aber dreistufig abgegrenzt ist. Und natürlich kann auch die Atombombe von anderen Großmächten erforscht und gebaut werden, über deren Einsatz sollte man sich aber tunlichst Gedanken machen.

Im großen und ganzen kann man diese Erweiterung als gelungen, wenn auch verbesserungswürdig bezeichnen, aber für den Verkaufspreis von rund 30$ in den Staaten ist das absolut in Ordnung, zumal die Erweiterung 2 Wochen nach meiner Bestellung bei IMP Games eintraf. Eine Mail mit meinen Klagen ist abgegangen, vielleicht gibt es ja mal eine 2nd Edition, die entsprechend verbessert wurde.

Ich habe mit voller Absicht auf strategische und taktische Tips verzichtet, da ich weiß, jeder spielt anders.

Sollten sich noch fragen zu dieser Erweiterung stellen mailt einfach an christian.oliv@t-online.de.

Weitere Beschreibungen von anderen erweiterungen und Spielen werden folgen.

Euer Christian


© by DAAK 2000-2016