DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Panamakanal

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Regelfragen AAGlobal - Rules AAGlobal
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fox
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 29.11.2005
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: So Jan 12, 2014 9:49 pm    Titel: Panamakanal Antworten mit Zitat

Kann UK, solange USA neutral sind durch den Kanal fahren?

pro:
Wenn dein Bündnis (aber nicht notwendigerweise deine Nation) einen Kanal oder eine Meerenge zu Beginn deines Zuges kontrolliert,
kannst du Marineeinheiten durch diesen Kanal oder diese Meerenge bewegen (du kannst diese nicht im gleichen Zug, in dem du den
Kanal oder die Meerenge erobert hast, nutzen). Wenn ein Kanal oder eine Meerenge von einer feindlichen Nation kontrolliert wird,
mit der du aber noch nicht im Krieg bist, musst du für die Benutzung des Kanals oder der Meerenge um Erlaubnis fragen. Das kann
aber abgelehnt werden. Wird ein Kanal oder eine Meerenge von einem neutralen Territorium umgeben oder von einer Nation
kontrolliert, mit der du im Krieg bist, kannst du keine Marineeinheiten dort hindurch bewegen.
(Seite 9)

contra:
- USA gehört erst ab dem Kriegsbeitritt den Allierten an und ist somt eine neutrale Nation. Neutrale Nationen werden in obigem Regelabschnitt jedoch gerade nicht erwähnt.

- Nationen, die nicht miteinander im Krieg liegen
Neutrale Nationen: Wenn eine Nation mit niemandem im
Krieg liegt, ist sie neutral. Nationen, die das Spiel
neutral beginnen (wie die USA oder die Sowjetunion)
sind anfangs kein Teil der Alliierten oder der Achse. Die
Achsenmächte sind auf der Gegenseite dieser neutralen
Nationen, jedoch werden sie jetzt noch nicht als Feinde
angesehen. Solange eine Nation neutral bleibt, gibt es
viele strenge Einschränkungen. Eine neutrale Nation
kann keine Land- oder Lufteinheiten in oder durch
neutrale Territorien bewegen. Es dürfen weder die
Einheiten in oder durch Territorien oder auf Schiffe
bewegt werden, die einer anderen Nation gehören, noch
die Häfen einer anderen Nation benutzt werden. Andere
Nationen können nicht ihre Einheiten in oder durch
Territorien oder auf Schiffe bewegen, die der neutralen
Nation gehört, oder die Häfen einer neutralen Nation
nutzen.
(Seite 21 "rechter Kasten")

Nach meiner Auffassung gibt es leider keine klare Regel, vielleicht habe ich aber auch etwas nicht verstanden oder gesehen ...

Vielen Dank vorab für die Rückmeldungen!

Fox
Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrew Jackson
DAAK-Vize-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 26.03.2012
Beiträge: 173
Wohnort: Würzburg

BeitragVerfasst am: Mo Jan 20, 2014 11:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eine sehr gute Frage? Ich versuch sie zu klären.
Ich würde diesen Teil als ausschlaggebend erachten.
"... Wenn ein Kanal oder eine Meerenge von einer feindlichen Nation kontrolliert wird, mit der du aber noch nicht im Krieg bist, musst du für die Benutzung des Kanals oder der Meerenge um Erlaubnis fragen. Das kann aber abgelehnt werden. ..."

Wenn du sogar eine dir später feindliche Nation fragen darfst, dann darfst du bestimmt auch eine dir später verbundete Nation fragen.

Ich versuch das aber zu klären.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrew Jackson
DAAK-Vize-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 26.03.2012
Beiträge: 173
Wohnort: Würzburg

BeitragVerfasst am: Mo Jan 20, 2014 11:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab noch mal im Englischen Original gelesen. Und die Passage ist leider nicht ganz richtig übersetzt. Hier das Original:

"... If a canal or narrow strait is controlled by a power not on your side, but with which you are not yet at war, you must ask permission to use it, which may be denied. ..."

"... Wenn ein Kanal oder eine Meerenge von einer nicht deiner Seite zugehörigen Nation kontrolliert wird, mit der du aber noch nicht im Krieg bist, musst du für die Benutzung des Kanals oder der Meerenge um Erlaubnis fragen. Das kann aber abgelehnt werden. ..."

Damit sollte die Frage geklärt sein.

UK darf die USA fragen, ob sie den Panamakanal benutzen darf. Die Antwort darf die USA frei entscheiden. Good Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fox
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 29.11.2005
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: So Jan 26, 2014 9:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Thx Andrew!

Wie ich jedoch bereits geschrieben habe steht auf Seite 21 auch:

"Andere Nationen können nicht ihre Einheiten in oder durch
Territorien oder auf Schiffe bewegen, die der neutralen
Nation gehört, oder die Häfen einer neutralen Nation
nutzen."

Da der Panamakanal jedoch durch pan führt, würde ja eine Einheit (Schiff) einer andren Nation (UK) durch Panama bewegt werden, dies würde ja obiger Regel widersprechen.

Leider habe ich keine englischen Regeln um dort die Stelle nachzulesen.

Fraglich wäre damit, ob Kanäle anders behandelt werden müssen, als Seestrassen?


LG
Fox

Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrew Jackson
DAAK-Vize-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 26.03.2012
Beiträge: 173
Wohnort: Würzburg

BeitragVerfasst am: Mo Jan 27, 2014 10:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich seh da keinen Widerspruch. Da ein Kanal kein Feld ist, kann der Kanal auch nicht betreten werden. Der Kanal stellt einfach nur eine Verbindung von zwei Seefeldern her. Das heißt, du befindest dich zum Beispiel in dem Seefeld 89 und wenn der Amerikaner dir die Bewegung erlaubt, dann bewegst du deine Flotte für einen Bewegungspunkt in das Seefeld 64. Deine Seeeinheten haben sich also nie in Central Amerika (Panama) befunden. Folglich must du auch kein neutrales Teritorium betreten oder durchqueren, da beide Seefelder nicht zu Amerika gehören. Das sich der Kanal in Panama befindet spielt regeltechnisch keine Rolle.

PS: Die eng. Regel kannst du übrigens hier auf der Seite runterladen (Regeln/Spielregeln).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fox
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 29.11.2005
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Mo Jan 27, 2014 10:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für Deine Mühe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
freddy0815
Gefreiter


Anmeldedatum: 26.07.2014
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Mi Aug 13, 2014 2:44 pm    Titel: Über den Kanal Antworten mit Zitat

Kann man dann auch Truppen ohne Transporter von der einen auf die andere Seite bewegen bzw. auch einen Gegner angreifen? Das gilt dann auch für den Suez Kanal oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrew Jackson
DAAK-Vize-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 26.03.2012
Beiträge: 173
Wohnort: Würzburg

BeitragVerfasst am: Sa Aug 16, 2014 7:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei den Kanälen, Ja.
Bei den Meerengen, Nein.
Siehe dazu auch A&A Global 1940 2nd Ed. Deutsch S.9f; Kanäle und Meerengen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Regelfragen AAGlobal - Rules AAGlobal Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de