DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

CWL ./. Hippie Finale 2cd 2012
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Spiele - Games
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Okt 01, 2012 6:03 pm    Titel: CWL ./. Hippie Finale 2cd 2012 Antworten mit Zitat

Ich wollte mal wieder ein Spiel posten. Da wir uns mitten im Gefecht befinden, etwas zeitversetzt:

1. Der Bid geht mit 23 IPC, Gießkanne 5 inf LIB, 1 inf MAN, 1 arm KWA an mich.

2. Russland fängt hart motiviert an, Angriffe auf AZO, BAL, UKR und MAN.

a) AZO und BAL ohne Gegenwehr. ehm ehm

Das Tierchen meinte mal zu mir, dass im LL ein Treffer des Deutschen in AZO eigentlich schon der Sieg sei. Lass ich mal so stehen. Wir sind ja im dicey-Spiel.

b) UKR mit 6 Gegentreffern des Deutschen, das ist hartfür Russland. Nur 1 inf, 3 arm des Russen bleiben zurück. Very Happy Ein lohnendes Ziel trotz fehlenden Bids in EEU.

c) MAN geht nach 2 Kampfrunden 2:5 an den Japaner. Rolling Russisches Desaster mit 4 aus 4 in der Defense in Kampfrunde 2. Ein einsamer russischer Panzer zieht zurück nach YAK. Rolling Rolling

Schwere Verluste des Russen an Land.


Zuletzt bearbeitet von Hippie am Di Okt 16, 2012 12:13 pm, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Okt 01, 2012 6:18 pm    Titel: GER 1 Antworten mit Zitat

1. GER 1

Der Deutsche verhält sich ruhig und greift die üblichen verdächtigen LAB/NOR/WMD an. Mit einem ftr Verlust ist alles in Ordnung.

EGY wird erwartungsgemäß eingenommen. UKR sollte ein strafe attack werden, aber nach kurzem Kampf mit Bestergebnissen der Deutschen ziehe ich doch mit 1 inf, 4 arm dort ein. Was der Russe kann, schaffe ich also auch. Immerhin 3 russische Panzer erwischt. angel

2. UK 1

UK versenkt das deutsche BB und TRN in WMD gg. sub.
UK baut seine Flotte AC, trn.

Keine besonderen Vorkommnissse.

3. JAP 1

Japan will natürlich aus dem Desaster in MAN Kapital schlagen. Neben CHI wird also auch YAK (defense 2 inf, 1 arm) angegriffen. Damit wäre nach JAP 1 kein Russe mehr zu sehen.

China zu Null, 3:0. Aber hallo. Der Japaner mächtig in Vorlage und mit mächtigem Kragen!

YAK mit 1 arm eingenommen. Auch hier also alles bestens. Evtl. hätte es 1 inf mehr sein können, der übrig bleibt, aber wichtig war 2 inf, 1 arm RUS zu erwischen. Kein Russe mehr außer in MOS---

EPO wird natürlich auch probiert, diesmal das volle Programm mit sub, 2 ftr, 2 BB, 1 AC, 1 bmb.

Wie fast immer bei mir nur 2 Treffer, das US-sub taucht. Mist. Schließlich stehen 3 trannies in SJA und 1 trn vor FAR... Shocked Shocked Shocked Dafür aber erstmals in EPO kein Gegentreffer. So sollte der Ami einen counter wohl nicht fahren. Confused Confused

Japan hat Russland aus dem Spiel genommen. Nur noch in IND und SIN stehen die Allierten in ihrer Anfangsformation.

BUR wird verstärkt mit 2 inf + air für die nächste Runde. 3 trannie in SJA sollen Druck auf die Inseln (AUS, HAW, ALA) nächste Runde erhöhen und Japan schnell Landgewinne sichern. Das US-sub vor der Küste stört natürlich (Hoffnung....?) Shocked Shocked

4. US 1

Alles läuft gut. Japan verliert nur 1 trn in SJA. cool Laughing Smile
US baut 1 AC und 2 trn.

Nach der ersten Runde ist GER gut gestartet mit nur 1 ftr-Verlust. Der Japaner steht wie ein Tier sehr gut da.

Es reifen die ersten M84-Gedanken angesichts der deutlichen Verluste des Russen und der deutlichen Verzögerung des Ami beim Nachschub gg. Deutschland. Cool Cool


Zuletzt bearbeitet von Hippie am Di Okt 16, 2012 12:15 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Okt 01, 2012 6:19 pm    Titel: Runde 1 Antworten mit Zitat

Runde 1 ging also ganz klar an die Achse. Vor allem Japan ist im Freudentaumel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Okt 01, 2012 6:22 pm    Titel: RUS 2, GER 2 Antworten mit Zitat

1. RUS 2

Russland startet die Gegenoffensive in UKR. Mein 1 inf, 4 arm verteidigt sich wacker und teffen 4 mal. Russland damit erschreckend schwach nach RUS 2. Kein Angriffspotential und keine Heimkehrer aus FAR/YAK.

UKR wird nur mit 1 inf, 2 ftr eingenommen.

Nicht schlecht. Die Verluste des Russen summieren sich ja schnell.

2. GER 2

Ger ist auch nicht besser. Afrika läuft zunächst gut. In SYR gehen zwei deutsche inf allerdings baden ( 2inf, 1 ftr gg. 1 inf, cleared with ftr). Auch UKR wird von Russland gehalten. Nun gut, nicht beschweren. Alles kriegswichtige ist ja in deutscher Hand.

36 IPC für GER, Neurüstung 12 inf. Heimatverteidigung und EEU-Block beginnt, wobei angesichts hoher russischer Verluste ein Angriff auf EEU zwar denkbar, aber unwahrscheinlich ist.

Cool Cool Cool


Zuletzt bearbeitet von Hippie am Di Okt 16, 2012 12:18 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Okt 01, 2012 6:32 pm    Titel: UK 2, JAP 2 Antworten mit Zitat

1. UK 2

UK bombardiert mit geringem Schaden Deutschland. WEU wird billig mit 1 arm (gg. 1 inf) eingenommen. Obwoh lich extra mal die AA stehen hatte lassen. So ist sie jetzt also englisch. Schreit nach einer infanterie-Einnahme statt Luftwaffe durch GER später, oder?

Gutes Einkommen und die Flotte wird um trannies bestückt. 2 inf dazu in GBR.

2. JAP 2

Hier wird weiter an dem guten Start gefeilt:

EVE/NOV/SIN/AUS/HAW sowie ALA und GOC (der trannie) werden angegriffen.

AUS läuft gut, HAW läuft gut, SIN twol, ALA eingenommen. NOV nur 1:1, aber leergeräumt.

Japan hat nur noch IND als Gegner. Weitere 2 trannies und 5 inf werden die Produktion und das Überschiffen nach MAN/BUR und sonstwohin schnell verbessern.

BUR wird wieder gesichert mit arm + air und nachgerechnet, ob nicht englische Einheiten den Wahnsinn probieren könnten...

41 IPC Einkommen. Der Japan freut sich! Smile Smile


3. US 2

USA räumt FIN zu Null weg. SBR - 6 IPC.
Neurüstung trannies und Bodeneinheiten.

Oha. Shocked Confused Shocked Confused

Das rüsten von 12 inf für die Verteidigung war wohl richtig. Nach den Verlusten in UKR von 4 Panzern und der klaren Lage in FIN könnte da schnell was auf WEU, etc. niederkommen. UK kann auch schnell landen.

Ger bekommt kalte Füsse. Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2012 10:08 am    Titel: RUS 3, GER 3 Antworten mit Zitat

Russland hat nichts zu tun, neurüstung 6 inf, 1 arm,
1 russisches sub versucht in GOC(!) ein japanisches zu treffen und versagt.
japan sub zieht sich zurück. Very Happy

2. GER 3

Mit den verbleibenden 27 IPC nach den SBRs werden 9 inf gekauft und UKR, SAF, SYR angegriffen. SBR auf LEN.

UKR 1 inf, 3 ftr hwol gg. 1 inf. Aha. Runde 2 schon nicht geholt, jetzt auch nicht. ehm ehm ehm ehm

Der britische Panzer in WEU wird mit 3 inf aus GER geplättet. SBR auch nicht schlecht : -5 IPC in LEN. Laughing Laughing

Wieder 38 IPC.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2012 10:15 am    Titel: UK 3 Antworten mit Zitat

1. UK 3:

Neurüstung 8 inf, 1 arm. So kommt allmählich Druck auf den deutschen Kessel.

SIN wird mit 2 inf, 2ftr, 1 bmb gg. 4 inf probiert. Hätte ich auch gemacht. Immerhin nehmen die 4 inf dort dann nicht die leeren Felder KAZ und NOV ein und der Japaner wäre ausgebremst.

HEROISCH: angel cool Cool angel cool Rolling

2:4 nach der ersten Kampfrunde. Der englische Bomber zieht alleine wieder ab.

WEU wird wieder mit 4 inf, 1 arm angegriffen und mit 2inf, 1 arm eingenommen. Kontrollierter Abtausch in WEU beginnt. Deutschland muss aufpassen, wenige Panzer, also hofftl. wird das mal nicht zu dick eingenommen.

Aber mit 2 britischen ftr weniger ist der Deutsche wieder ganz entspannt. Das sind die Dinger, die man eigentlich nie schafft, nachzukaufen.

2. JAP 3

wieder 5 inf, 2 arm, 2 trn gekauft. Die Inselrunde:

GOC-sub des russen wird versenkt. NZE eingenommen, MAD eingenommen, NOV und KAZ werden von den 2 heroischen inf aus SIN kampflos eingenommen. (die beiden inf sind die, die schon in MAN 100 % defense gg. 5 inf, 1 arm hatten und in CHI sich mit einem ordentlichen 3:0 nicht haben treffen lassen und dann in SIN mit 100 % defense weitermachten. So kriegt JAP die Überhand in dem Spiel.

2 BBs spielen supportshot in WUS und treffen 2 amerikanische inf. So kommt auch gleich weniger nach Deutschland.

Jetzt 47 IPC. Super Cool Cool

3. US 3

Nur ein SBR mit -1 IPC, ansonsten 7 inf, 2 arm Neurüstung. Man fängt an, in ALG zu landen.


Zuletzt bearbeitet von Hippie am Di Okt 02, 2012 11:23 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2012 10:21 am    Titel: RUS 4, GER 4 Antworten mit Zitat

1. RUS 4:

Russland probeiert sich an NOV und KAZ mit jeweils 4 inf, ftr gg. 1 inf. IN beiden Fällen trifft der japanische inf.

Neurüstung 6 inf.

2. GER 4:

12 inf Neurüstung. EEU muss noch verstärkt werden.

UKR 1inf, 2 ftr gg. 1 inf: Hwol. Das kenne ich ja jetzt seit Runde 2. Irgendwann treffe ich den Russen dort schon noch, oder? Das sind jetzt schon 9 IPC Verluste und 9 IPC fehlende Einnahmen aus UKR. Mann mann mann.... Confused Confused

CAU wird probiert mit arm, ftr gg. inf und wird mit 1:1 nur leergeräumt. Dafür ist PER deutsch. Shocked So richtig gehen die Kämpfe des Deutschen nicht auf.

Nur auf WEU ist Verlass. Very Happy Very Happy WEU 7 inf gg. 2 inf, 1 arm wird mit 5 inf eingenommen. Da geht ganz schön Truppe drauf für das kontrollierte Abtauschen. Immer noch eine haarige Sache.

Cool Cool

Aber: sowohl GER als auch JAP haben ein gutes Einkommen zusammen von 85 IPC, wobei man ab so 75 IPC aufwärts schon mitreden kann. Für Runde 4 also äußerst ordentlich. Ich mache schon Plus gegenüber den Allies und die haben in MAN, UKR und SIN ja mächtig was auf die Mütze bekommen. Sieht gut aus.

Cool Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2012 10:28 am    Titel: UK 4, JAP 4 Antworten mit Zitat

1. UK 4

UK baut 8 inf und greift zur Abwechslung WEU nicht an. Habe ich etwas falsch gemacht? Sind 5 inf dem Engländer zu viel??? Shocked Shocked

UK setzt die inf nach LEN ab. Hmm, jetzt kommt also Druck auf EEU dazu und in UKR wird also England kämpfen. Wenn sie denn müssen, weil ich UKR ja seit letztmals in Runde 1 nach GER 1 als deutsch bezeichnen konnte und seitdem nicht bekomme. angel

2. JAP 4.

Rüstung 8 inf, 2 arm, 1 trn. Es geht stark aufwärts mit der Rüstung und trannies sind bald genügend da.

WCA mit 2 BBs treffen 2x. Es bleiben von den 6 inf, die in WUS gestartet waren in US 2 damit nur noch 2 inf übrig. So hilft das dem Deutschen doch, oder?

ALA wird auch 2 inf, 2 ftr gg. 1 arm gekämpft und mit 1inf, 2 ftr eingenommen. Japan verdient Geld und USA kann entweder die 2 inf übersetzen oder sich wieder um ALA kümmern.

YAK 5 inf gg. 1 inf twol
KAZ 1 inf, 1 arm, 3 ftr gg. 3 inf tk arm, 3 ftr.

Der Russe verliert wieder inf an der Front.

MOS: - 6 IPC SBR.

IPC 45. Starker Japaner, der auch den Ami piesackt. cool


Zuletzt bearbeitet von Hippie am Di Okt 02, 2012 10:41 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2012 10:38 am    Titel: USA 4 Antworten mit Zitat

USA wird in Afrika aktiv

1 inf, 1 arm LIB gg. inf. Der Panzer zieht dort ein.
SBR -2 IPC

cool
ALA 1 inf, 1 arm gg. 1 inf hwol. Glorreich. cool Der Japaner hat echt eine Strähne. Der Ami mührt sich mit Japan ab und wenig kommt in Euopa an.

In USA 4 setzen die Allies 1 inf, 1 AA, 1 arm in ALG ab. Das ist doch mal eine klare Sache. Deutschland hat noch EGY, EAF, KEN, SAF und ist in den Geldrängen. Japan hat die ganze Reihe NOV/KAZ/EVE im Visier, alle Inseln einschl. NZE und MAD und sogar ALA und hat mit den inf aus HAW mit BBs supportshots dem Ami mächtig inf gekostet.

Derzeit also guter Stand. Wenn GER auch mal UKR einnimmt und EEU kein Risiko mehr einer Verzweiflungstat der Allies wird, kann Japan beruhigt Bodeneinheiten bauen und vorwärtsrücken.

Fabriken habe ich keine gebaut, sondern viele trannies. Wer weiß wofür das gut ist. Für die Inseln war es gut, fürs Einnehmen von ALA auch und wenn der Ami schlecht spielt kann man auch mal an eine Invasion denken oder antäuschen. Mal sehen, wie die Allies strategisch weiterspielen. Wenn der Japaner immer 8-10 inf, 1-3 arm baut, sollte doch bald der Russe merken, dass er mit weit weniger als 20 IPC nicht auskommt (Sein Einkommen - 2x SBR). Vor allem, nachdem erst in Runde 4 die Engländer kommen und der Ami bis auf eine kleine Vorhut, die noch aus den glorreichen FIN-Feldzug kamen, nicht viel zu bieten hat. Genügend aber, um jeglichen M 84 Gedanken abzuschenken. Dafür ist WEU zu schwach und ich habe mich ja auf große Abtauschaktionen mit bis zu 7 inf eingelassen. EEU werde ich nicht dafür aufgeben, da strömt sofort UK und Russland rein... Nein, nein... Rolling Rolling Da steht zuviel in LEN. Ein Angriff mit allem in LEN läge bei etwa 10% , wenn der Deutsche denken würde, anzugreifen. Dann steht alles offen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Di Okt 02, 2012 8:01 pm    Titel: Die ersten Runden Antworten mit Zitat

Nach dem Russen-Zug sieht es danach so aus:

RUS 2: Einkommen 89 : 68, Land 262 : 307 = plus 45 IPC,
Achse - 50 IPC an Land, Allies - 57 IPC an Land, Vorteil für die Achse

RUS 3: Einkommen 83 : 69, Land 289 : 321 = plus 32 IPC
Achse + 14 IPC an Land, Allies + 27 IPC an Land, Vorteil für Allies (vor allem Finnland verloren zu Null..., Japan baut noch trn)

RUS 4: Einkommen 83 : 84, Land 314 : 346, plus 32 IPC
Achse + 25 IPC an Land, Allies + 27 IPC an Land, neutral

RUS 5: Einkommen 69 : 86, Land 330 : 376, plus 46 IPC
Achse + 30 IPC an Land, Allies + 18 IPC an Land, Vorteil für Achse

Die Achse baut nicht nur ihr Einkommen enorm aus (Afrika, Inseln) bis RUS 5, sondern hat auch im übrigen den Vorteil der Startaufstellung in höhere Verluste der Allies gemünzt, vor allem UK.

Trotz anfangsschwachen Einkommens in Runde 2 war der Verlust nicht so hoch wie zu erwarten war. Aber hier drücken ja Japan und GER noch und vernichten noch was an Land.

Ab Runde 3, d.h. nach RUS 4 ist das Einkommen gleich hoch. Auch hier sind wieder die 14 IPC, die dazugekommen wären, von der Achse am brett weggehauen.

Ab Runde 4, d.h. nach RUS 5 dreht sich das Einkommen. WEU ist nicht mehr englisch, dafür hat Japan die Inseln und GER steht von EGY bis SAF und PER im Geld. Ab hier heißt es also stillhalten, innehalten und den guten Vorsprung an IPC ausbauen. Japan ist immer noch am Drücker mit IPC-Möglichkeiten in EVE/NOV/SIN, steht fast alles leer, derzeit 41 ++ im Visier. Deutschland hat 34 IPC am Brett vor seinem Zug, also absolut i.O.

Strategisch verteidigt Russland LEN. Mehr nicht. Der Nachschub in MOS gg. Japan ist nicht der Rede wert, dass können viele inf, 2 arm, plus 3 ftr, bmb ohne Weiteres beherrschen. Japan drückt.

England fällt auf all-time-low 12 IPC Einkommen. Kein Gegner.

USA hat Einkommen, befindet sich aber nur mit 2inf, 3 arm in Afrika und 2 inf in LEN. Da kann die Achse die nächsten Runden warten... Cool Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Okt 20, 2012 11:47 pm    Titel: Runde 5 Antworten mit Zitat

GER baut konsequent weiter inf, 10 inf.

Angriffe auf UKR 1 inf, 3 ftr werden wie in den Runden zuvor vom Russen gehalten. Afrika wird minimalistisch von 2 deutschen inf verteidigt. Einer erwischt in LIB einen Panzer, der andere steht in KEN, nur durch amerikanische Panzer erreichbar.

EEU wird weiter gestärkt: 32 inf, 1 arm, 2 ftr. In LEN stehen im Vergleich 23 inf, 1 arm, 3 ftr, aber mulitnational. UK und Russland werden dort noch verstärken.

2. UK setzt 8 inf nach LEN, kann aber nur 4 neue inf bauen.

3. Japan ist nun vollends in der Landrüstung, 10 inf, 2 arm. japan dehnt sich auf NOV/EVE/SIN/IND sowie ALA/HAW aus und bleibt weiterhin mit 2 BBs shot in WCA sehr erfolgreich.

Der Nachschub läuft, 6 inf, 2 arm in YAK/SIN sowie 10 inf, 2 arm in MAN/BUR. Das Ziel ist klar: NOV.

47 IPC Einkommen. Gut genug, um ruhig Druck aufzubauen. Russland 16 britische inf in LEN und 2 amerikanische inf in LEN als Unterstützung. Die benötigt es aber auch dort, wenn LEN sicher sein soll. Japan hat gedanklich 9 inf als Gegner gg. 17 inf, 4 arm,5 ftr, 1 bmb an Land.

Sehr deutlich. Japan forschte 1 tech wurf und bekam SUPER SUBS. Smile Smile

5. USA

forscht 1x ohne Erfolg.

Afrika: KEN wird 1 arm gg. 1 inf probiert und von deutschen Truppen hwol gehalten. Cool Cool

LIB 1 arm, 1 ftr gg. 1 inf wird ebenfalls nur von Amerika leergeäumt, aber nicht eingenommen.

Gleichzeitig wird SEU mit 1 inf und WEU mit 4 inf eingenommen.

Alles kontrolliert. In Afrika steht 1 amerikanischer inf in EGY und 1 deutscher in KEN. Das ist alles. GER hält weiterhin PER/TRJ/EAF/KEN/SAF mit nichts. angel angel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Okt 20, 2012 11:57 pm    Titel: Runde 6 Antworten mit Zitat

GER baut weiter 10 inf...

EEU ist sicher, GER steht sicher, also werden 8 inf gg 4 inf WEU eingesetzt (die AA in WEU stört allmählich).

Sicher eingenommen mit 4 inf.

Erstmals wird UKR eingenommen und in EGY tauschen sich beide Seiten 1:1 ab. Afrika ist erstmal Einheitenfrei. Für Deutschland nur gut. Auf Runden gibt es 5 Extra-IPC dort ohne Einsatz.

2. UK

UK hat Pech und der erste Bomber überhaupt in diesem Spiel geht gg. 1 AA im SBR drauf.

Überhaupt lebt das Spiel von SBRs von UK, USA sowie GER/JAP, bei allen gute Würfel. Immer 1 bmb, aber es summiert sich.

3. JAP

wie immer 8 inf, 3 arm, weiter nach vorne:

EVE/NOV/KAZ/PER und SBR in MOS.

Alles gut erobert.

ALA mit 2inf, 2 BBs ebenfalls erobert und 1 inf, 1 arm des Ami erwischt.

YES Cool Cool Laughing

4. USA

Erstmals überhaupt baut Ami 10 inf, 2 arm. Bis die im Einsatz sind, vergeht viel viel Zeit.

In Afirka landen 6 amerikanische inf in ALG. Die brauchen zu Fuss in die Geldränge des Deutschan also nochmal 3 Runden. Yes. Rolling Rolling




Klare Runde für mich. In den Klein-Klein-Kämpfen alliierte Einheiten erwischt und weniger Bedrohung des Briten ohne BOMBER. Sad Rolling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2012 12:37 am    Titel: Runde 7 Antworten mit Zitat

1. RUS

KAZ wird vom Japaner gehalten. Russland verliert im nächsten Klein-Klein 2 inf für 1 inf ohne belohnt zu werden mit IPC für KAZ.

2. GER

7 inf, 2 arm werden gebaut.

UKR wieder dünn 1 inf + air. Erfolgreich. Ein Lauf in den Kleinkämpfen.

WEU: 6 inf gg 2 inf, 1 arm. Klappt auch gut, 4inf kommen rein.

3. JAP breitet sich wie ein Fleckenteppich von EGYTRJ/PER/KAZ/NOV/EVE aus.

nur NOV wehrt sich und bleibt leer.

11 inf, 3 arm dazu in JAP.

Nach RUS 8 hat die Achse knapp 100 IPC Bodeneinheiten mehr.
Very Happy Very Happy
Deutlich mehr Einkommen und strategisch alle wichtigen Felder im Visier (NOV mit möglichen 11 inf, 6 arm für den Einmarsch und das gg. 3 russiche inf in MOS!!

Jede Runde kommen 10-15 IPC dazu. Die Übermacht würde größer...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hippie
Hauptmann


Anmeldedatum: 12.07.2002
Beiträge: 478
Wohnort: 14055 Berlin

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2012 12:41 am    Titel: USA 7 Antworten mit Zitat

Alles Idioten...

HEAVY BOMBERS

hicks Alles Idioten... monster

Amerika investiert 10 IPC und forscht Heavy Bombers.

Mit 4 inf,1 arm kommt USA auch nach WEU rein, so dass auch das Einkommen beiderseits so um die 75 IPC ist (SBRs weiterhin gut auf beiden Seiten)...

Das muss man erst mal sich näher ansehen. Kann ich den Sack zumachen?
kann ich LEN angreifen, in 1-2 Runden? Kann ich nach NOV ziehen und MOS nervös machen? Doppelschlag ? wenn Russland Einheiten aus LEN abzieht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Spiele - Games Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de