DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

"Ein Spiel wie ein Ikea Schrank" (Ger-Swe 4:4)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Klubraum - Lounge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TTALLAS
Oberstleutnant


Anmeldedatum: 08.03.2005
Beiträge: 597
Wohnort: Schwabach

BeitragVerfasst am: Mo Okt 22, 2012 8:23 am    Titel: "Ein Spiel wie ein Ikea Schrank" (Ger-Swe 4:4) Antworten mit Zitat

Ich denke das Spiel gegen Swe hat jeder gesehen oder zumindest mitbekommen. Ausgehend von dem Titelzitat und dem dazugehörigen Artikel http://www.zeit.de/sport/2012-10/loew-nationalmannschaft-kritik-schweden-4-4
wollte ich eine Diskussion starten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panther
DAAK - VP / Vize-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 05.06.2002
Beiträge: 6631
Wohnort: Ismaning, Bavaria

BeitragVerfasst am: Mo Okt 22, 2012 3:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, gute Idee, aber vielleicht solltest du dann auch mit einer eigenen Meinung starten. so lala

Ich fand, der Artikel in Zeit online war recht interessant, schon allein deshalb, weil der Autor nicht das nachgebetet hat, was alle "TV-Experten" und Fachjournalisten quasi unisono von sich gegeben haben. Das gibt es in der heutigen Medienlandschaft nicht sehr häufig.
Sachlich kann ich ihm teilweise recht geben, es war sicher viel Pech dabei und fragwürdige Schirientscheidungen.

Andererseits hatte ich schon den Eindruck, dass spätestens nach dem 2:4 mehr hätte kommen können und müssen von unserer Mannschaft und vielleicht auch vom Trainer (z. B. mit einer Einwechslung). Sie schienen direkt von siegesgewisser Soveränität/Überheblichkeit in einen Zustand von Angstlähmung zu wechseln. Das spricht für eine psychische Labilität, die mir persönlich einige Sorge bereitet. Sad

Wisst ihr dass nach diesem Spiel Gary Linecker persönlich seinen Ausspruch von 1990 geändert hat? Oh well

Ich kann mich folgendem Zitat von Oliver Bierhoff (den ich bisher nicht so schätzte, der sich aber gemacht hat) anschließen:
"Eine Spitzenmannschaft schenkt kein 4:0 her"
_________________
Würfel sind nichts anderes als Foltergeräte in Miniaturausgabe, die von hinterhältigen Sadisten entwickelt wurden um Strategiespieler zu quälen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pernaug
DAAK-Präsident / Webmaster


Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 2754
Wohnort: Virginia, USA

BeitragVerfasst am: Mo Okt 22, 2012 11:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin immer noch im Fremdschaemmodus.
_________________
Nichts ist unmoeglich, aber Vieles unwahrscheinlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTALLAS
Oberstleutnant


Anmeldedatum: 08.03.2005
Beiträge: 597
Wohnort: Schwabach

BeitragVerfasst am: Di Okt 23, 2012 6:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte bewusst nicht mit ner eigenen These starten, damit man den Artikel erstmal unvoreingenommen lesen kann.

Ich finds auch gut, dass der Autor mal nen anderen Analyseansatz wählt. Allerdings find ich seine Quintessenz - war einfach nur megamäßiges Pech - zu einfach. Klar hat er recht, dass vieles zusammen fiel. Aber ich fand es furchtbar erschreckend, wie einfach KEINER gekämpft hat. Hoffen wir mal, dass dieses Spiel ähnlich wie Barcelona '99 ne Wirkung in die Richtung hat, dass man nun auf jeden Fall den Sieg will und vor allem keine Führungen mehr herschenkt. Wenn man dann noch endlich mal Ecken trainiert, defensiv und offensiv, könnts vllt endlich mal was werden mit dem Titel. Trotz alledem waren die ersten 60 Minuten, das beste, was ich von der N11 je gesehen habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AASoS
Obergefreiter


Anmeldedatum: 02.08.2012
Beiträge: 22
Wohnort: Berlin-Tempelhof

BeitragVerfasst am: Di Okt 23, 2012 8:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Diese genannte Angstlähmung trat im Prinzip auch im EM-Halbfinale auf. Gegen Italien, den Angstgegner schlechthin. Die Deutschen sind im Prinzip die beste Mannschaft, aber sie lassen sich zu leicht verunsichern und beunruhigen. Wenn sie nicht konzentriert spielen und über einen toten Punkt nicht hinauskommen, passt es vorne und hinten nichtmehr zusammen...

Aber selbstverständlich ist da auch Pech drin. Wenn bei einer überlegenen Achse beispielsweise in Mos 10 Inf der Russen was weiß ich wie vielen Deutschen und Jappis gegenüber stehn, die Russen aber immer treffen und die Achse nicht, kann das den besten Spieler besiegen (außer im LL^^)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Klubraum - Lounge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de