DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

The War Game - World War II

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Andere Strategiespiele - Other strategy games
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
spielepetie
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 19.07.2009
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: Do Dez 22, 2011 10:27 pm    Titel: The War Game - World War II Antworten mit Zitat

The War Game - World War II auf ebay ersteigert und heute bekommen.
die karte ist der Hammer

hat das schon jemand gespieltß
http://www.ebay.de/itm/130616812161?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rommel
Hauptmann


Anmeldedatum: 05.06.2002
Beiträge: 446
Wohnort: 82538 Geretsried

BeitragVerfasst am: Fr Dez 23, 2011 12:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann mir nicht helfen, die Karte erinnert mich sehr stark an "World at War" von Xeno Games Very Happy
Würde mich interessieren ob es mit den Regeln genauso ist. Da in der Beschreibung aber von 5 verschiedenen Sets von Zusatzregeln gesprochen wird, kommt mir das schon eher wie "World in Flames" vor - nur ohne Counter.....
Wär ne schöne Sache wenn du deine Erfahrungen mit dem Spiel hier posten würdest.....das würde micht wirklich interressieren

Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
spielepetie
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 19.07.2009
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: Sa Dez 24, 2011 1:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

nun gespielt habe ich noch nicht
das mit World at War" von Xeno Games hast du recht die Karte habe ich auch.

auch kann man Infanterie in Ländern ohne Fabrik bauen.

Man zieht hier am Anfang seines Zuges das Geld ein und gibt es erst am ende des Zuges aus.

teuer Einheiten wie Schlachtschiffe können 2 mal schissen.

was die Zusatz Module angeht die sind in englisch und das liegt mir nicht so.

auch gibt es Durchbruch Regeln wenn du mit 10 Schiffen kommst und 2 Schiffe blockieren deinen weg kannst du mit 6 Schiffen weiterfahren und 4 Schiffe nehmen um diese 2 zu vernichten.

Der Verkäufer hatte ja 2 versteigert ein Original verpacktes und das wo ich ersteigert habe.

auch kann man die Karte für ein Welteroberungs-axis nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kalle
Unteroffizier


Anmeldedatum: 21.10.2003
Beiträge: 90
Wohnort: 49xxx

BeitragVerfasst am: Sa Dez 24, 2011 5:07 pm    Titel: ... Antworten mit Zitat

Bonjour!

Also, ich habe es auch plus einen zusätzlichen Figuren-Satz. Gespielt habe ich es noch nicht. Die Produktionsqualität der Miniaturen ist wirklich gut. Muß man echt sagen.
Was im Internet bei anderen Leuten so durchdunstet ist, daß das eigentliche Spiel wohl seine Macken und Fehler hat und nicht wirklich eine "finale Endpolitur" besitzt.
Aber, was will man sagen? Es ist das Spiel/die Idee eines Einzelkämpfers (Jeff Stein), dem einfach nicht die Ressourcen und die Erfahrung eines Groß-Unternehmes zur Verfügung stehen.
Insofern muß man bei der Bewertung fair sein und darf nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Zumindest ist das meine Meinung. Ich habe ein Herz für solche Freaks.
Jeff beantwortet seine Mails alle selbst. Ich habe schon ein paar Mal mit Ihm geschrieben.

Die Miniaturen orientieren sich an den deutschen Figuren und sind für alle Länder (von der Formgebung gleich). Wenn man da hätte noch individuell Miniaturen hätte herstellen lassen, dann würde das Spiel 500 Euro im Retail kosten. Gussformen sind in der Produktion wohl sehr teuer.

Insgesamt hätte man aus dem Spiel/aus der Idee/aus dem eingesetzten Geld vielleicht mehr herausholen können, wenn man sich vielleicht auf eine spezielles Szenario beschränkt hätte (ich sehe das marketingseitig).
In der jetzt vorhandenen Form konkurriert es mit dem Ur-A&A und World at War usw.. Ein komplexes und aufregendes Szenario (wie z.B. Afrika und/oder Mittelmeer) wäre eventuell etwas besser umsetzbar gewesen und das Spiel wäre eigenständig rübergekommen und nicht als eine Art Ersatz-A&A.

Hach ja... wie auch immer... ich mag es trotzdem irgendwie. Wohl hauptsächlich wegen der vielen und schönen Miniaturen.

Grüße

Kalle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spielepetie
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 19.07.2009
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: Di Dez 27, 2011 10:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke die 1939 veriante ist nicht spielebar

da die
Deutschland 28 einnahmen hat
Japan 43 und italien 26

auf der anderen seite U.S.S.R 84 hat
England 118 und U.S.A 115 hat

Kalle hast du die aufstellung für 1939?
lag bei mir nicht bei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Andere Strategiespiele - Other strategy games Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de