DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

BAL Flotte in GER 1 nach ECA

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Frontschwein
Stabsunteroffizier


Anmeldedatum: 16.11.2003
Beiträge: 124
Wohnort: Norwegen

BeitragVerfasst am: Mi Dez 16, 2009 8:23 pm    Titel: BAL Flotte in GER 1 nach ECA Antworten mit Zitat

Hi, nach einigen AAR spielen stehe ich vor einem Problem, für dass ich nicht wirklich eine Lösung habe. In einem aktuellen Spiel (sind mittlerweile in Runde Cool hatt mein Gegner in Ger 1 die Bal Flotte nach ECA gezogen, 4ftr nach WEU, und 1ftrm 1bmb nach LIB gestellt. So weit so gut, was ich aber bei dieser Konstellation noch nicht erlebt hatte, war, dass das dt.sub in WMD überlebt hatte. So stand ich dann in UK1 bzw USA 1 vor einem Problem was ich machen sollte. Ich entschied mich mit UK 1ac, 1trn und 2inf zu bauen und mit 1bb, 2trn, 2ftr, 1bmb ECA anzugreifen. Ich hatte 2 Treffer , er auch, 2 subs tauchten. Der Ami zerstörte zusätzlich 1 sub. Jetzt hatte der Deutsche die Möglichkeit die UK Flotte mit 2subs, 5ftr und 1bmb anzugreifen, die englichen trn platt zu machen und sich dann zurückzuziehen.

Fazit:

UK muss in Runde 1 alles nach ECA stellen,kann demnach nicht in LEN oder ALG landen.

USA kann nicht in ALG landen, da die Flotte bedroht ist.

UK kann in Runde 2 nirgends anlanden, da seine trn nach dem dt strafe weg sind.

also: was für ein UK 1 , wenn das dt sub in WMD überlebt.


P.S. EGY war nach GER 1 uneinnehmbar, und der jap trn machte mein dd platt. SCH... Spiel Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FURIA ROJA
Major


Anmeldedatum: 24.05.2008
Beiträge: 532
Wohnort: Madrid

BeitragVerfasst am: Mi Dez 16, 2009 11:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kannst Du nicht nach Deinem Angriff auf ECA (nachdem Du zwei Treffer gelandet hast und der Gegner 1-2 Treffer) einen Rückzug nach CEL machen?

Ist halt die Frage, was passiert zuerst? Tauchen nach dem Kampf erst die Subs und lassen somit keinen Rückzug nach CEL zu (weil getauchte Subs wie ein "take" gewertet werden) oder tauchen die Subs UND der Angreifer darf nach CEL zurück? Das ist hier wahrscheinlich der springende Punkt, oder?

Aber bevor die verteidigenden Subs die Entscheidung fällen dürfen, abzutauchen, darf wahrscheinlich der Angreifer sagen: Rückzug. Das müsstest Du aber sicherlich im Regelwerk finden oder ansonsten hier im Forum. Dort ist auch irgendwo genau geschildert worden, wie die Kampfreihenfolge bei solchen Dingen ist. Ich suche und hoffe zu finden.
_________________
"Wenn Gott gewollt hätte, dass Menschen fliegen, hätte er ihnen Flügel gegeben."

oder

"Ein hübsches kleines Nichts, das Sie da beinahe anhaben, gefällt mir."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FURIA ROJA
Major


Anmeldedatum: 24.05.2008
Beiträge: 532
Wohnort: Madrid

BeitragVerfasst am: Mi Dez 16, 2009 11:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Seite 14 ganz unten (letzter Satz) und Seite 15 oben:

http://daak.de/regeln/deu/LHTR_2_0_Deutsch.pdf


A) Zunächst hat der Angreifer das Recht, sich zurückzuziehen
B) Dann der Verteidiger (durch Abtauchen seiner Subs)
C) Entweder der Angreifer oder der Verteidiger (oder beide) haben alle Einheiten verloren.

Bevor also B) in Kraft tritt und Dein Gegner seine beiden Subs tauchen lässt, hättest Du unter A) die Möglichkeit, Deine überlebende Marine nach CEL zurückzuziehen und stellst dort Deinen neuen AC auf. Mit dem Ami ziehst Du dann 2 Trn, 1 DD aus ECO auch noch nach CEL, dann noch das Russen-Sub dazu und Du hast zumindest schon kein Problem damit, Deine wertvolle Marine zu verlieren. Angriffe auf GBR sind ohne den deutschen Trn nicht möglich, also auch kein Problem.

Ich weiß nicht, ob das die einzige Möglichkeit ist, aber so viel ich weiß, ist es fast zwingend gegen ECA eine Strafe-Aktion duchzuführen und dann Rückzug nach CEL, wenn der Deutsche aus BAL rauszieht mit allem was er hat. Ich lasse mich aber auch gerne anderweitig beraten Good !

Gut, der Nachteil liegt auf der Hand: weder Angriff des Briten auf NWY, LEN oder ALG ist möglich, aber dafür bekommst Du 1 Trn, 1 DD quasi geschenkt und evtl. sogar noch ein Sub obendrein.
_________________
"Wenn Gott gewollt hätte, dass Menschen fliegen, hätte er ihnen Flügel gegeben."

oder

"Ein hübsches kleines Nichts, das Sie da beinahe anhaben, gefällt mir."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fighter
DAAK-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 25.01.2008
Beiträge: 761

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 12:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

eine andre variante wäre noch der angriff des briten mit 2 ftr 1 bmb auf eca und mit der flotte in len oder nwy angreifen.

ob die flotte in bal oder in eca angegriffen wird, bleibt sich fast gleich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
FURIA ROJA
Major


Anmeldedatum: 24.05.2008
Beiträge: 532
Wohnort: Madrid

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 12:44 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nach ECA könnte man halt das BB mitnehmen und nen Trn, dann hat man einen Freitreffer und einmal "Kanonenfutter". Wobei das mit dem Kanonenfutter auch so ne Sache ist. Ich weiß jedenfalls nicht, welche Einheit für den Briten in den Auftaktrunden essentieller ist, der billigere Trn, der aber für mächtig Dampf sorgt oder der etwas teurere Ftr mit größerer Reichweite und besseren Angriffs- und Verteidigungswerten. Aber jeder Trn des Briten am Anfang ist eben Gold wert.
_________________
"Wenn Gott gewollt hätte, dass Menschen fliegen, hätte er ihnen Flügel gegeben."

oder

"Ein hübsches kleines Nichts, das Sie da beinahe anhaben, gefällt mir."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fighter
DAAK-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 25.01.2008
Beiträge: 761

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 12:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

man sollte auch beachten, dass beim angriff mit 2 ftr 1 bmb gegen 1 trn 1 dd 2 sub nur 2 einheiten zurückschiessen dürfen, da sub ja nicht auf air schiessen darf.

wenn nun das bb und der trn mitangreifen, bekommen die subs die chance, treffen zu dürfen. und natürlich immer der drohende gegenschlag vom deutschen, da die britische flotte halt in reichweite der deutschen luftwaffe steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frontschwein
Stabsunteroffizier


Anmeldedatum: 16.11.2003
Beiträge: 124
Wohnort: Norwegen

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 1:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fuer die Antworten. Der Vorschlag von Doppelagent mit dem Strafe auf ECA und Rueckzug nach CEL ist wirklich ne gute Møglichkeit, da der Ami ein trn und dd als Verstærkung schicken kann und man auch WMD bedroht, so dass keine Vereinigung der subs mit der Mittelmeerflotte droht.

Fighters Vorschlag ECA nur mit 2ftr und 1 bmb anzugreifen und mit der UK Flotte LEN oder NWY find ich nicht so gut, da die dt subs tauchen kønnen und sich dann mit der Mittelmeer Flotte vereinigen. Dann stehen næchste Runde in WMD 2-3subs, 1trn und 1 bb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FURIA ROJA
Major


Anmeldedatum: 24.05.2008
Beiträge: 532
Wohnort: Madrid

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 3:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, wenn man ECA nur mit 2 Ftr, 1 Bmb angreift, dann ist es zunächst einmal zweifelhaft, dass der Verteidiger tatsächlich freiwillig erstmal den Trn und den DD als Verluste wählt, denn immerhin gibt es zweimal die 66%-Chance, einen Ftr vom Himmel zu holen, wenn man die Subs erst als Verluste wählt. Und dann kommt noch dazu, dass USA und Russland ja ggfs. auch noch die Möglichkeit haben, ECA anzugreifen. USA nur mit AIR, d.h. risikofrei und der Russe mit seinem Sub.

Trotzdem ist wahrscheinlich das Risiko schon geringer, wenn man das BB und 1-2 Trn mitnimmt nach ECA.

Die andere Frage wäre: ist es so dramatisch, wenn GER im WMD 3 Subs, 1 Trn, 1 BB hat und dafür aber im Gegenzug BAL schon in UK2 komplett frei vorzufinden ist?
_________________
"Wenn Gott gewollt hätte, dass Menschen fliegen, hätte er ihnen Flügel gegeben."

oder

"Ein hübsches kleines Nichts, das Sie da beinahe anhaben, gefällt mir."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schev
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 14.02.2008
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 3:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Im Kampf um Afrika werden die Allies u.a. versuchen so schnell wie möglich das Mittelmeer von deutschen Schiffen zu befreien.

Da spielen die 2-3 Sub zusätzlich für GER eventuell schon eine Rolle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frontschwein
Stabsunteroffizier


Anmeldedatum: 16.11.2003
Beiträge: 124
Wohnort: Norwegen

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 6:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das sehe ich genauso wie Schev. Dass die Mittelmeerflotte zerstört wird find viel wichtiger als die BAL Flotte. Nur so kann der Dt, ernsthaft unter Druck gesetzt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FURIA ROJA
Major


Anmeldedatum: 24.05.2008
Beiträge: 532
Wohnort: Madrid

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 10:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Warum? Über BAL gehts doch genau ins Mark. Außerdem ist der Versorgungsweg über BAL viel effizienter, sobald er aufgebaut ist. Und dann geht die Drohung auf WEU, GER, EEU, LEN und NWY gleichzeitig los und Deutschland hat alle Hände voll zu tun.
_________________
"Wenn Gott gewollt hätte, dass Menschen fliegen, hätte er ihnen Flügel gegeben."

oder

"Ein hübsches kleines Nichts, das Sie da beinahe anhaben, gefällt mir."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de