DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rus vs Jpn 1. Zug

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wischmopp
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 28.05.2009
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: Sa Jun 06, 2009 4:55 pm    Titel: Rus vs Jpn 1. Zug Antworten mit Zitat

wollt mal fragen ob man irgendwas sinnvolles machen kan von den nc und combat moves
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alphawolf81
Oberleutnant


Anmeldedatum: 22.11.2008
Beiträge: 383
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: Sa Jun 06, 2009 5:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du solltest deine Frage etwas mehr präzisieren. Augenscheinlich willst du ja nicht nur rein auf die erste Runde von Russland bezogen wissen, mit welchen Zügen man Japan bedrängen könnte, sondern vermutlich insgesamt ein paar sinnvolle russische Taktiken gegen Japan erfahren, deren Früchte vielleicht auch erst in mehreren Runden zu ernten sind.

Deren Möglichkeiten sind es viele:

- Russische Truppen könnten nach IND maschieren, falls der Brite plant, IND zu halten oder gar eine IC darin zu bauen.

- Ebenfalls kann man russische Einheiten nach SIN schicken, um dieses Land eine Zeit lang zu halten oder von dort aus sogar einen Gegenangriff auf CHI zu starten, wenn genug Truppen hierfür abkommandiert wurden.

- Auch in BRY kann man genug Inf platzieren, in der 1. Runde schon 6, ab Runde 2 bereits bis zu 10 Inf. Mit ihnen kann man MAN bedrohen, wenn der Japaner sich an anderen Fronten gerade zu sehr verzettelt.

Will man als Russe hingegen mehr gegen Japan als gegen Deutschland aktiv werden, da man viell. ein KJF spielt und sich gegen GER deshalb erstmal möglichst defensiv verhalten möchte, kann man auch mehrere der zuvor aufgeführten Züge kombinieren, um sie noch wirkungsvoller zu gestalten. All dies ist aber nur dann wirklich empfehlenswert, wenn man seitens UK oder besser noch der USA massiv Hilfe gegen Japan erhält, sonst werden die russischen Bemühungen gegen Japan nicht viel mehr als ein paar Tropfen auf dem sprichwörtlichen heißen Stein sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wischmopp
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 28.05.2009
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: Sa Jun 06, 2009 5:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

aber wenn man die inf aus nov und eve nach bry schickt fehlen sie einem doch gegen deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alphawolf81
Oberleutnant


Anmeldedatum: 22.11.2008
Beiträge: 383
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: Sa Jun 06, 2009 6:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wischmopp hat Folgendes geschrieben:
aber wenn man die inf aus nov und eve nach bry schickt fehlen sie einem doch gegen deutschland


Wenn du nicht willst, dass dir gegen Deutschland Truppen fehlen, wozu dann überhaupt Truppen zum Angriff gegen Japan schicken? Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Und wenn du lieber so viele Einheiten wie nur irgend möglich gen Deutschland entsenden möchtest, dann lass den Japaner lieber auf dich zukommen, statt umgekehrt. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de