DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Unbeugsames China

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategy AA50
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kübelwagen
Stabsgefreiter


Anmeldedatum: 18.04.2009
Beiträge: 43
Wohnort: Wesel am Rhein

BeitragVerfasst am: Mo Mai 18, 2009 7:01 pm    Titel: Unbeugsames China Antworten mit Zitat

Und hier mal wieder eine kleine Hausregel. Wir spielen mit folgender Sonderregel!!! Der Japaner sollte in jedem Chinesisch erobertem land mindestens eine Japanische Infanterieeinheit stationiert lassen!!! Tut er das nicht dann hat der Chinese die möglichkeit zu einem Aufstand gegen die Besatzer!!! Der Chinese darf dann pro besetztes land wo keine feindliche Einheit steht, einen D6 Wurf durchführen!!! Würfelt er eine 1-2 so kommt es zum Aufstand. Der Chinese erobert das landgebiet zurück und darf dort eine Infanterie Einheit aufstellen!!!

Ist ganz nett die Regel!!! Was hält ihr davon???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Aramis
Feldwebel


Anmeldedatum: 19.07.2002
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 12:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bei 9 Gebieten, bedeutet das 3 Aufstände pro Runde.
Was ist eigentlich mit den Jap-Truppen, in einem aufständischen Gebiet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guardian
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 16.01.2007
Beiträge: 283

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 10:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

@ Aramis
So wie ich es lese, finden die Aufstände nur in Gebieten OHNE japanische Truppen statt.....

@Kübelwagen
Hmm, es bindet u.Umständen ein paar japanische Inf, so dass es für den eigentlichen Spielverlauf nicht wirklich relevant sein dürfte. Hast Du denn schon praktische Erfahrungen????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kübelwagen
Stabsgefreiter


Anmeldedatum: 18.04.2009
Beiträge: 43
Wohnort: Wesel am Rhein

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 2:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Guardian hat Folgendes geschrieben:
@ Aramis
So wie ich es lese, finden die Aufstände nur in Gebieten OHNE japanische Truppen statt.....

@Kübelwagen
Hmm, es bindet u.Umständen ein paar japanische Inf, so dass es für den eigentlichen Spielverlauf nicht wirklich relevant sein dürfte. Hast Du denn schon praktische Erfahrungen????


Volkommen korrekt!!! Nur in Gebieten wo keine Japanischen Einheiten sind, kann es zum Aufstand kommen!!!

Ja wir haben schon soo gespielt!!! Wobei wir uns nicht einig waren ob wir einen Aufstand bei einer 1 oder einer 1-2 durchführen!!! Wir haben uns dann auf 1-2 geeinigt!!! Zugegeben es kommt selten zum Aufstand, kann aber für den Japaner lästig werden!!! Soo ist der Japaner gezwungen mal hier und da ein paar einheiten zu stationieren!!! Keine sorge diese regel ist nicht kriegsentscheidend!!! Das soll sie auch nicht!!! Bringt aber etwas mehr realismus ins Spiel!!!

Wir waren uns vorher nie einig ob Briten oder Amerikaner Chinesische länder Befreien dürfen!!! Und wenn China unter totaler Japanischer kontrolle ist dann ist das ja auch doof!!! Soo haben wir uns auf diese regel geeinigt!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
algol
DAAK-Ausbildungsminister


Anmeldedatum: 13.11.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 4:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persönlich finde diese Hausregel sehr gut...der Chinese ist meiner Meinung nach eh viel zu schwach und dadurch kann der Jappi etwas gebremst werden...das nervt ihn wahrscheinlich eh nur in der Anfangsphase des Spiels, aber das ist ja die entscheidende Phase...
Die entscheidende Frage ist allerdings, ob der Jappi überhaupt gebremst werden muss...ich habe noch nicht genügend Erfahrung, um zu sagen, welche Seite wirklich stärker ist...wenn die Allies sowieso die meisten Spiele gewinnen, ist es natürlich Quatsch, die Achsen noch mehr zu schwächen...
andersherum wäre das aber eine witzige Variante, wie man die Allies stärken kann..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lydian
Stabsunteroffizier


Anmeldedatum: 16.06.2003
Beiträge: 117
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 5:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Um den Chinesen zu stärken, könnte man auch einfach sagen, dass er seine Infs nach den Gebieten bekommt die er am ENDE seines Zuges hat. Oder die Gebiete am Ende des Zuges zur Berechnung für die folgende Runde benutzt.
Und/oder es wird auf- nicht abgerundet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guardian
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 16.01.2007
Beiträge: 283

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 5:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ algol:

Ich hoffe, dass die Auswertung des Testturniers dazu weitere Erkenntnisse bringt. In meinen bisherigen Spielen konnten sowohl die Allies als auch die Achse gewinnen, was aber im Wesentlichen durch das Würfelglück bzw. die Spielstärke der Teilnehmer beeinflusst wurde....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kübelwagen
Stabsgefreiter


Anmeldedatum: 18.04.2009
Beiträge: 43
Wohnort: Wesel am Rhein

BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2009 7:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lydian hat Folgendes geschrieben:
Um den Chinesen zu stärken, könnte man auch einfach sagen, dass er seine Infs nach den Gebieten bekommt die er am ENDE seines Zuges hat. Oder die Gebiete am Ende des Zuges zur Berechnung für die folgende Runde benutzt.
Und/oder es wird auf- nicht abgerundet.


Freut mich das meine Hausregel auf positive resonanz trifft Very Happy

@Lydian: Was dein vorschlag mit dem zählen der inf. am ENDE des Chinesischen zuges angeht finde ich es persöhnlich nicht soo toll. China wäre dann die einzige nation die das ganz anders machen würde!!! Das mit dem Aufrunden finde ich wesentlich besser.

Was die stärken und schwächen der Axen und Alleirten angeht, dazu kann ich nix sagen. Dafür hab ich bis jetzt zu wenig gespielt!!!

Natürlich haben wir auch schon über einen Banzai angriff der Japaner nachgedacht!!!

Folgendermaßen würde das aussehen!!! Der Japaner dürfte dann (wenn er nur mit Infanterie angreift) in seinem ersten Angriff auf die 2 Angreifen!!! Danach dürfte er sich mit seiner Infanterie auch nicht mehr bei einem Angriff zurückziehen!!! (jedoch nur 2 Banzai Angriffe pro Runde) Das problem ist das China dann sehr schnell fallen würde und der Japaner einfach noch stärker wäre wie er schon ist!!!

Eigentlich schade da soo ein Banzai angriff zu Japan passen würde!!!

Auch die Kamikatze Angriffe aus den Revisted Edition Sonderregeln wollen wir demnächst testen!!! Mal sehen wie es damit aussieht!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Areanos
Hauptgefreiter


Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Mi Mai 20, 2009 12:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kübelwagen hat Folgendes geschrieben:
Lydian hat Folgendes geschrieben:
Um den Chinesen zu stärken, könnte man auch einfach sagen, dass er seine Infs nach den Gebieten bekommt die er am ENDE seines Zuges hat. Oder die Gebiete am Ende des Zuges zur Berechnung für die folgende Runde benutzt.
Und/oder es wird auf- nicht abgerundet.


Freut mich das meine Hausregel auf positive resonanz trifft Very Happy

@Lydian: Was dein vorschlag mit dem zählen der inf. am ENDE des Chinesischen zuges angeht finde ich es persöhnlich nicht soo toll. China wäre dann die einzige nation die das ganz anders machen würde!!! Das mit dem Aufrunden finde ich wesentlich besser.

Was die stärken und schwächen der Axen und Alleirten angeht, dazu kann ich nix sagen. Dafür hab ich bis jetzt zu wenig gespielt!!!

Natürlich haben wir auch schon über einen Banzai angriff der Japaner nachgedacht!!!

Folgendermaßen würde das aussehen!!! Der Japaner dürfte dann (wenn er nur mit Infanterie angreift) in seinem ersten Angriff auf die 2 Angreifen!!! Danach dürfte er sich mit seiner Infanterie auch nicht mehr bei einem Angriff zurückziehen!!! (jedoch nur 2 Banzai Angriffe pro Runde) Das problem ist das China dann sehr schnell fallen würde und der Japaner einfach noch stärker wäre wie er schon ist!!!

Eigentlich schade da soo ein Banzai angriff zu Japan passen würde!!!

Auch die Kamikatze Angriffe aus den Revisted Edition Sonderregeln wollen wir demnächst testen!!! Mal sehen wie es damit aussieht!!!


witziger weise runde ich mit meiner truppe schon immer auf. es hatte letztes mal zur folge, dass mich der chinese richtig genervt hat als japse.

die kamikaze taktik wäre für japan interessant, weil sie dann etwas wirklich efektives gegen die amerikanische seemacht hätte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
algol
DAAK-Ausbildungsminister


Anmeldedatum: 13.11.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Mi Mai 20, 2009 7:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Areanos hat Folgendes geschrieben:
die kamikaze taktik wäre für japan interessant, weil sie dann etwas wirklich efektives gegen die amerikanische seemacht hätte.


Also ich habe bis jetzt nur 1 Spiel erlebt, bei dem der Ami sich im Pazifik engagiert hat und da konnte der Jappi locker mitrüsten während der D sehr krass in Europa und im Atlantik abging...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alphawolf81
Oberleutnant


Anmeldedatum: 22.11.2008
Beiträge: 383
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mi Mai 20, 2009 12:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

algol hat Folgendes geschrieben:
Also ich habe bis jetzt nur 1 Spiel erlebt, bei dem der Ami sich im Pazifik engagiert hat und da konnte der Jappi locker mitrüsten während der D sehr krass in Europa und im Atlantik abging...


Wobei man da auch wieder zwischen den Spielvarianten unterscheiden muss. 1942 (ohne NO) hat der Ami sicherlich bessere Chancen, ein Wettrüsten mit Japan im Pazifik zu überstehen, während es sich 1941 (diesmal mit NO) ganz ähnlich verhalten dürfte.

Ich hab kürzlich ein Spiel mit NO, 1941, gespielt und 4 Runden lang mit dem Ami immer nur alle Ressourcen in den Pazifik gesteckt. Ab Runde 3 bereits war ich dem Japaner flottentechnisch in etwa ebenbürtig, ab (dem Ende) der 4. Runde definitv leicht überlegen. Und in Europa konnten sich der Brite und der Russe gegen Deutschland und Italien zumindest einigermaßen halten, gut genug, um auszuharren, bis ich als Amerikaner anfangen konnte, Borneo usw. zurückzuerobern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Areanos
Hauptgefreiter


Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Mi Mai 20, 2009 2:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

genau das ist auch meine erfahrung mit amerika. der ami landet hier gerne mal in afrika aber nie wirklich mächtig. ansonsten konzentriert er sich auf den pazifik
Alphawolf81 hat Folgendes geschrieben:
algol hat Folgendes geschrieben:
Also ich habe bis jetzt nur 1 Spiel erlebt, bei dem der Ami sich im Pazifik engagiert hat und da konnte der Jappi locker mitrüsten während der D sehr krass in Europa und im Atlantik abging...


Wobei man da auch wieder zwischen den Spielvarianten unterscheiden muss. 1942 (ohne NO) hat der Ami sicherlich bessere Chancen, ein Wettrüsten mit Japan im Pazifik zu überstehen, während es sich 1941 (diesmal mit NO) ganz ähnlich verhalten dürfte.

Ich hab kürzlich ein Spiel mit NO, 1941, gespielt und 4 Runden lang mit dem Ami immer nur alle Ressourcen in den Pazifik gesteckt. Ab Runde 3 bereits war ich dem Japaner flottentechnisch in etwa ebenbürtig, ab (dem Ende) der 4. Runde definitv leicht überlegen. Und in Europa konnten sich der Brite und der Russe gegen Deutschland und Italien zumindest einigermaßen halten, gut genug, um auszuharren, bis ich als Amerikaner anfangen konnte, Borneo usw. zurückzuerobern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategy AA50 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de