DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wie sind Eure Erfahrungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategy AA50
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schleifer
Gefreiter


Anmeldedatum: 25.07.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: So März 01, 2009 7:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Verwunderlich ist aber, dass bei Axis and Allies org auch ne Menge an Achsensiegen zu verzeichnen sind.
=> http://www.axisandallies.org/forums/index.php?topic=12942.0

So ganz unmöglich sollte ein Achsensieg also eigentlich nicht sein. Surprised
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guardian
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 16.01.2007
Beiträge: 283

BeitragVerfasst am: Mo März 02, 2009 11:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

ich würde das gerne näher austesten und suche daher den einen oder anderen Gegner für weitere Testspiele. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alphawolf81
Oberleutnant


Anmeldedatum: 22.11.2008
Beiträge: 383
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mo März 02, 2009 12:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So, gestern wieder ne Partie Anniversary gespielt. Ich war die Achse.

Wir spielten die 42er Startvariante mit NO´s, aber ohne Forschung. Die USA und die Briten haben die Japaner im Prinzip komplett ignoriert und ihre gesamten Ressourcen gemeinsam mit Russland nur gegen Deutschland geworfen. Der Russe hat dabei nur Landeinheiten en Masse gebaut.

Als Deutscher hab ich im Verlauf von einigen Runden ein große Flotte gebaut und konnte damit sogar die Britische Flotte einmalig vernichten, als er in Norwegen gelandet ist. Dafür wurde der Russe ziemlich mächtig und konnte Deutschland bis nach Polen zurückdrängen. Hat aber nicht ausgereicht...

Weil niemand Japan angegriffen hat, wurden sie insbesondere durch die NO´s sehr schnell sehr mächtig. In Runde 4 standen die Japaner dann schon im letzten chinesischen Feld vor Novosibirsk und Kasachstan. Das lag u.a. daran, dass Japan jede Runde eine weitere Industrie in Asien gebaut hat, außerdem immer wieder auch Bomber und Jäger in Japan selbst. In den Industrien (3 Stück, 1 in Manchurei, 1 in French-Indochina, 1 ab Runde 4 in Indien) wurden ab der 2. Runde nur noch Panzer gebaut.

In Runde 8 ist dann Moskau und ganz Russland mit dazu gefallen, denn zu dem Zeitpunkt hatten die Japaner inkl. NO´s schon ein Einkommen von ca. 70 IPZ pro Runde!!!!

Deutschland hingegen konnte bis in Runde 7 Frankreich und Deutschland selbst halten. Ins Mittelmeer kam die große US-Flotte nicht hinein, weil Italien jede Runde eines seiner Schiffe als Kanonenfutter/Blockade geopfert hatte, um Zeit zu erkaufen. In Runde 7 fiel dann Frankreich an die USA, konnte aber augenblicklich zurückerobert werden. Als Moskau an Japan gefallen war, hatte Japan plötzlich ein Einkommen von ca. 80 IPZ pro Runde (inkl. NO´s).

Somit war der Untergang der Alliierten (wieder einmal) ab Runde 8 unabwendbar. Natürlich haben die Alliierten auch schon einige Male gewonnen, keine Frage. Aber sie sind - die richtige Strategie auf Seiten der Achsen vorausgesetzt - längst nicht unbesiegbar, wie ich gestern erneut erleben durfte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elric Chan
Hauptfeldwebel


Anmeldedatum: 28.11.2004
Beiträge: 232
Wohnort: Graz, Austria

BeitragVerfasst am: Mo März 02, 2009 12:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schleifer hat Folgendes geschrieben:
Verwunderlich ist aber, dass bei Axis and Allies org auch ne Menge an Achsensiegen zu verzeichnen sind.


Mit 'ner Menge' hast du sogar noch untertrieben! Eine deutliche Mehrheit an Achsensiegen sind dort nämlich verzeichnet.
Von 82 Spielen sind 46 für die Achse ausgegangen, 28 Siege für die Allies und 8 Spiele endeten unentschieden.
Und hier wird teilweise so getan als ob die Achse von vornherein keine Chance hat...
Es wurde sogar eine optionale Regel eingeführt um die Achsen etwas zu schwächen, weil sie sonst ZU STARK sind.
Die optionale Regel betrifft das Schwarze Meer. Laut Zusatzregel wird der Zugang zum schwarzen Meer geschlossen,
weil die Türkei neutral ist und deshalb niemand durch den Kanal bei Istanbul fahren kann, ein deutlicher Nachteil für die Achse...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fighter
Brigadegeneral


Anmeldedatum: 25.01.2008
Beiträge: 761

BeitragVerfasst am: Mi März 04, 2009 6:20 pm    Titel: @biaggi Antworten mit Zitat

hi,

alpha nimmt die herausforderung zu nem ftf an. wie siehts bei dir aus?

wollen wir uns auf einen termin festlegen?

gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BIAGGI
Hauptgefreiter


Anmeldedatum: 31.07.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: Mi März 04, 2009 9:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

gerne nehme ich sie an!!

mein kumpel wäre auch dabei!!

@eric erst mal spielen dann eine meinung drüber äussern


wie gesagt, dass war meine erfahrung, und ich kann es nicht nachvollzihen wie alphawolf dies bewältigen soll.

gerade in der 42er version hat GER grad mal 2 einheiten zu beginn in FRA stehn. d.h FRA wird da ganz schnell zum abtauschland. gut er sagt, er hab in flotte investiert (habe ich nicht gemacht) aber dann muss der RUS irgendwas falsch geamcht haben.

bin mal gespannt, lass mich überraschen

lmelde dich einfach!!! @alphawolf
_________________
... und glaube nicht ich beherrsche nur billige Taschenspielertricks
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alphawolf81
Oberleutnant


Anmeldedatum: 22.11.2008
Beiträge: 383
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: Do März 05, 2009 12:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

BIAGGI hat Folgendes geschrieben:


gerade in der 42er version hat GER grad mal 2 einheiten zu beginn in FRA stehn. d.h FRA wird da ganz schnell zum abtauschland.


Ich sag dazu eher, es würde ganz schnell zum Abtauschland werden, wenn man es bei diesen Einheiten belässt, die zu Beginn in FRA stehen. Ich hab in dem Fall von der 1. Runde an zusätzliche Inf nach FRA gestellt, damit spätestens am Ende der 2. Runde ca. 7 Inf darin + Ftr standen. Und damit dauert es eine gewisse Zeit lang, bis FRA zum Abtauschland wird. Smile

BIAGGI hat Folgendes geschrieben:
gut er sagt, er hab in flotte investiert (habe ich nicht gemacht) aber dann muss der RUS irgendwas falsch geamcht haben.


Weiß nicht, wie du den Russen spielen würdest. Bin da auf jeden Fall sehr gespannt. In unserem letzten Spiel hat der Russe halt ausschließlich Bodentruppen gebaut, meistens 4 Arm, 3 Inf und 1 Rtl pro Runde. Das Problem war halt für die Russen, dass ich als Deutschland dank meiner ausgebauten Flotte mehrmals Karelien einnehmen konnte und dadurch 1. den russischen Nachschub dort immer wieder unterbrochen habe und 2. die 2 IPZ für Karelien zzgl. die 5 IPZ für dieses eine National Objective (entweder Karelien oder den Kaukasus erobern) erhalten hab. Diese Vorgehensweise hat die Russen gebremst und Deutschland weniger schwach gemacht.

BIAGGI hat Folgendes geschrieben:
lmelde dich einfach!!! @alphawolf
Ich werd mich im Verlauf dieses Wochenendes bei dir melden, weil ich zuvor noch mit meinem Bruder abklären möchte, ob er auch Zeit hat, der würde dann ggf. auch mitkommen/mitspielen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panther
General


Anmeldedatum: 05.06.2002
Beiträge: 6631
Wohnort: Ismaning, Bavaria

BeitragVerfasst am: Fr März 06, 2009 4:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schleifer hat Folgendes geschrieben:
Verwunderlich ist aber, dass bei Axis and Allies org auch ne Menge an Achsensiegen zu verzeichnen sind.
=> http://www.axisandallies.org/forums/index.php?topic=12942.0

So ganz unmöglich sollte ein Achsensieg also eigentlich nicht sein. Surprised


Das sind im wesentlichen Amis dort, nehme ich an. Von denen sind die meisten ungeheuer schlecht in A&A! Wink
_________________
Würfel sind nichts anderes als Foltergeräte in Miniaturausgabe, die von hinterhältigen Sadisten entwickelt wurden um Strategiespieler zu quälen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alphawolf81
Oberleutnant


Anmeldedatum: 22.11.2008
Beiträge: 383
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: Fr März 06, 2009 5:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Panther hat Folgendes geschrieben:
Das sind im wesentlichen Amis dort, nehme ich an. Von denen sind die meisten ungeheuer schlecht in A&A! Wink

? Wenn das im Wesentlichen Amis sind, die die Alliierten spielen und deshalb des öfteren auch verlieren, wer spielt dann deiner Meinung nach dort die Achsen? Doch sicher auch Amis, womit sich die schlechtere Spielweise wieder ausgleichen würde. Wink

Tatsache, mit den Achsen ist es grundsätzlich möglich, zu gewinnen. Wer das Gegenteil behauptet, hatte leider noch nicht das Glück, dieses Spiel in seinem ganzen Facettenreichtum zu erleben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fighter
Brigadegeneral


Anmeldedatum: 25.01.2008
Beiträge: 761

BeitragVerfasst am: Fr März 06, 2009 7:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

tja, wie auch immer...

@biaggi und @ alphawolf: ich habe euch beiden ne mail geschrieben, aber noch keine rückmeldung erhalten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alphawolf81
Oberleutnant


Anmeldedatum: 22.11.2008
Beiträge: 383
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: Fr März 06, 2009 7:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

fighter hat Folgendes geschrieben:
tja, wie auch immer...

@biaggi und @ alphawolf: ich habe euch beiden ne mail geschrieben, aber noch keine rückmeldung erhalten?


Sorry, in meinem Postfach ist kein Eingang zu verzeichnen...Kannst mir ja nochmal schreiben, viell. geht es dann. Ansonsten schreib ich dir dieses WE mal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panther
General


Anmeldedatum: 05.06.2002
Beiträge: 6631
Wohnort: Ismaning, Bavaria

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2009 11:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Alphawolf81 hat Folgendes geschrieben:
Panther hat Folgendes geschrieben:
Das sind im wesentlichen Amis dort, nehme ich an. Von denen sind die meisten ungeheuer schlecht in A&A! Wink

? Wenn das im Wesentlichen Amis sind, die die Alliierten spielen und deshalb des öfteren auch verlieren, wer spielt dann deiner Meinung nach dort die Achsen? Doch sicher auch Amis, womit sich die schlechtere Spielweise wieder ausgleichen würde. Wink


Bessere Spieler finden schneller die Gewinnstrategie und die andere Seite hat dann eben keine Chance mehr.

Aber ich habe nicht behauptet dass die Achse keine Chance hat. Ich habe mich mit dem fertigen Spiel nicht solange beschäftigt um da ein kompetentes Statement abzugeben. Im übrigen war meine Aussage ohnehin scherzhaft gemeint wie das Smiley verdeutlichen sollte. Vielleicht nimmt der eine oder andere das Thema ohnehin etwas zu ernst.. ehm ehm
_________________
Würfel sind nichts anderes als Foltergeräte in Miniaturausgabe, die von hinterhältigen Sadisten entwickelt wurden um Strategiespieler zu quälen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alphawolf81
Oberleutnant


Anmeldedatum: 22.11.2008
Beiträge: 383
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2009 12:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Panther hat Folgendes geschrieben:
Bessere Spieler finden schneller die Gewinnstrategie und die andere Seite hat dann eben keine Chance mehr.

Aber ich habe nicht behauptet dass die Achse keine Chance hat. Ich habe mich mit dem fertigen Spiel nicht solange beschäftigt um da ein kompetentes Statement abzugeben. Im übrigen war meine Aussage ohnehin scherzhaft gemeint wie das Smiley verdeutlichen sollte. Vielleicht nimmt der eine oder andere das Thema ohnehin etwas zu ernst.. ehm ehm


Mag schon sein. Eigentlich seh ich sowas sehr locker. Nur wenn jemand felsenfest behauptet, es ist schier unmöglich, mit den Achsen - in welcher Situation auch immer - zu gewinnen, dann ist das eine Aussage, die ich halt einfach nicht so stehen lassen kann, da ich sie für falsch erachte. Von meiner Art her bin ich eher Realist, also "Wahrheitsfinder". Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lydian
Stabsunteroffizier


Anmeldedatum: 16.06.2003
Beiträge: 117
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2009 12:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte mal wissen ob jemand eine gute Lösung für die Bomber gefunden hat?

Weil per se ist das schon irgendwie halbwegs ausgeglichen, was es aber für die Allierten dann doch einfacher macht ist der Bomberpreis. Es ist vor allem so, dass bei 12 IPC eine SBR Strategie nicht nur eine Option, sondern ein Muss ist.
Zumal sie auch für den Seekampf effektiv geeignet sind (bzw. besser als jede Einheit in der Def pro IPC ist wenn ich Trefferpunkte und Würfelwert nehme. Außer dem Destroyer, der dafür aber totes Kapital ist wenn es keine Seeschlacht gibt, anders als der Bomber)

Die optionale Regel mit den ftr escort find ich dann wieder zu hart, weil da lohnt sbr ja dann wieder zu wenig.

Wir haben einfach gesagt, bei jedem sbr wird noch ein d2 geworfen und dann muss der Angreifer 1 oder keinen IPC zahlen. Sind dann 2,5 IPC im Schnitt, womit der Bomber bei einer SBR Strategie wieder fast 15 kostet. Aber hat jemand sonst Ideen?

Bzw, findet wer, dass der Bomberpreis eine SBR Strategie nicht zu einem Nobrainer werden lässt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hammel
Hauptgefreiter


Anmeldedatum: 14.01.2009
Beiträge: 31
Wohnort: Ostfriesland z.Z. Münster

BeitragVerfasst am: Mo März 09, 2009 3:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lydian hat Folgendes geschrieben:

(bzw. besser als jede Einheit in der Def pro IPC ist wenn ich Trefferpunkte und Würfelwert nehme. Außer dem Destroyer, der dafür aber totes Kapital ist wenn es keine Seeschlacht gibt, anders als der Bomber)


Hallo Lydian,
kannst du mir deine Rechnung erklären? Momentan versteh ich die nicht ehm ehm
_________________
Gruß
HammeL
Eala Frya Fresena!

"Der Freistaat Ostfreesland liegt an der Nordsee, grenzt im Westen an Holland und im Osten und Süden an die Bundesrepublik Deutschland" www.botschaft-ostfriesland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategy AA50 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de