DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Priorität der Japanischen Ziele in JAP 1
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
daaadom
Unteroffizier


Anmeldedatum: 11.01.2008
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Mo Jan 21, 2008 1:11 pm    Titel: Priorität der Japanischen Ziele in JAP 1 Antworten mit Zitat

Hallo nochmal,
meine Frage ist folgende, wie werden denn in den meisten Fällen die
Prioritäten für den Japaner in seinem ersten Zug gesetzt.
Da es ja eine vielzahl von lohnenden Zielen gibt und nicht alle erfolgreich
Angreifen kann, gibt es doch bestimmt Favoriten.

In meinem aktuellen Spiel hat der Britte erwartungsgemäß meinen Transporter versenkt, mein Uboot angegriffen und hat sich mit dem Rest
Richtung Afrika begeben, dabei 2 Inf von IND mitgenommen und sie nach Afrika gestellt (EGY konter war unmöglich)

So, jetzt wollte ich IND und CHI nehmen und die Pearl Flotte versenken,
dann habe ich noch einen ARM und eine INF in BRY angelandet da ich mit meinem Transporter sonst nichts machen konnte, da ich ersteinmal schutz für ihn bauen musste.

Das hat sich dann alles als ein bisschen zuviel herausgestellt, ok, der Dicey hat mir da ganz schön hart zugesetzt aber dennoch denke ich das ich
ein bisschen weniger Ziele hätte angreifen sollen.

Aber sollte man nicht versuchen auf jedenfall IND zu nehmen wenn es sich anbietet und auch den Ftg. in CHI auf jedenfall weghauen ?!?!?

Bei der Pearl Flotte ist das so ein zweischneidiges Schwert !!!
Vorallem wenn der Britte seinen Fighter darauf landet !!!
Dann lohnt sich das meiner Meinung nach kaum noch !!!!

Wäre es besser gewesen ersteinmal den DD der Britten zu versenken und sich um Sub und Trp des Britten zu kümmern ???

Was meint ihr ??!?!?!
_________________
Kommt Zeit
Kommt Rat
Kommt Attentat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blizzard
General


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 1463

BeitragVerfasst am: Mo Jan 21, 2008 4:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich würde auf jeden Fall den EPO-Angriff und den Chi-Angriff machen. Ind und bry vielleicht am ehesten noch sein lassen. Den Trn kannst du dann als "Kanonenfutter" mit nach EPO nehmen. Wenn dein Sub noch lebt müsste das auch für nen Ftr mehr reichen. Wenn du mit BB,AC,DD und 2 Ftr stehen bleibst müsste das reichen damit der ami nicht auf dumme gedanken kommt.
_________________
turnierleitungätdaakpunktde
lowluckätdaakpunktde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guardian
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 16.01.2007
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: Mo Jan 21, 2008 4:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Blizzard hat Folgendes geschrieben:
ich würde auf jeden Fall den EPO-Angriff und den Chi-Angriff machen. Ind und bry vielleicht am ehesten noch sein lassen. Den Trn kannst du dann als "Kanonenfutter" mit nach EPO nehmen. Wenn dein Sub noch lebt müsste das auch für nen Ftr mehr reichen. Wenn du mit BB,AC,DD und 2 Ftr stehen bleibst müsste das reichen damit der ami nicht auf dumme gedanken kommt.


Dem kann ich mich nur anschließen.

Ggf. kann man nach EPO auch noch einen Ftr aus JAV mitnehmen. (Der aus MIC kann in Wak landen). Dann sollte der zusätzliche UK-Ftr. nicht mehr das große Problem sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daaadom
Unteroffizier


Anmeldedatum: 11.01.2008
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Mo Jan 21, 2008 5:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ís richtig, leider is bei meinem angriff den ich in LL mit einem Angriffswert von 17 gemacht habe glorreich mein dritter schuß mit ner 6 vorbeigegangen ("Dicey sei dank") und im Gegenzug hat natürlich der einsame Fgt noch nen Treffer gemacht. so ging der eine Fgt noch zusätzlich drauf .... argh ... tja den Trp als Kanonenfutter, das habe ich mir auch überlegt, nur leben ja der DD und das Uboot ("nach meinem Fgt. angriff") immernoch und können gemütlich in die Seezone vor Japan gondeln,
somit habe ich dann einen DD und einen Trp gebaut um meinen Trp zu schützen, es wäre ja auch ziemlich dumm wenn man als Japaner im zweiten zug keinerlei Transporter hat !!! Oder ???

Nun .... lieber den Trp verheizen und dafür sicher in EPO stehen ???

Also allgemein lieber in JAP 1 auf sicherheit gehen um dann im zweiten Zug,
in IND anzulanden und auch nicht in JAP 1 schon verstärkungen nach Afrika schicken?
_________________
Kommt Zeit
Kommt Rat
Kommt Attentat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guardian
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 16.01.2007
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: Mo Jan 21, 2008 5:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

daaadom hat Folgendes geschrieben:
... tja den Trp als Kanonenfutter, das habe ich mir auch überlegt, nur leben ja der DD und das Uboot ("nach meinem Fgt. angriff") immernoch und können gemütlich in die Seezone vor Japan gondeln,
somit habe ich dann einen DD und einen Trp gebaut um meinen Trp zu schützen, es wäre ja auch ziemlich dumm wenn man als Japaner im zweiten zug keinerlei Transporter hat !!! Oder ???

Nun .... lieber den Trp verheizen und dafür sicher in EPO stehen ???

Also allgemein lieber in JAP 1 auf sicherheit gehen um dann im zweiten Zug,
in IND anzulanden und auch nicht in JAP 1 schon verstärkungen nach Afrika schicken?


Um den Des kann sich dein BB + AC (ggf. 1 Ftr) aus JAV kümmern. Oder was machen die bei dir? Bei der Konstellation würde ich den Trn auf jeden Fall mit nach EPO nehmen. Wenn du Bry nicht einnimmst, solltest du neue Trn in SJA bauen. Das UK-Sub würde ich erstmal vernachlässigen.

Verstärkung nach Afrika ginge ja nur in Form von Air? Das würde ich aber von der Konstellation abhängig machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blizzard
General


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 1463

BeitragVerfasst am: Mo Jan 21, 2008 5:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Den Zerstörer kann man eigentlich ganz gut mit dem Jav BB, AC und vielleicht noch nem Ftr, wenn du auf Nummer sicher gehen willst zerstören. Das Sub ist natürlich nervig. Wird dir vermutlich einen Trannie versenken. Wenn du dem Japsen 2IPC vom Bid gibst, kannst du aber 4 Trannies in Runde 1 bauen. Ein Sub gegen 4 Trannies gibt in meinem Sim ne 16%-Wahrsch. auf einen Economic Success. Ganz zu schweigen von einem Sieg. Der Brite machts vielleicht trotzdem um dir evtl noch nen Trannie mit dem Sub zu versenken, das er danach eh nicht mehr braucht. Höchstwahrscheinlich ist das dann aber zu verschmerzen. Die restliche britische Flotte kannst du dann natürlich nicht verfolgen. Wenn Egy so sicher ist, dass in Runde 2 kein Gegenangriff möglich ist, wovon ich mal ausgehe, wenn du es schon in Runde 1 halten kannst, ist das aber auch nicht weiter schlimm, denke ich.
_________________
turnierleitungätdaakpunktde
lowluckätdaakpunktde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blizzard
General


Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 1463

BeitragVerfasst am: Mo Jan 21, 2008 5:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Guardian hat Folgendes geschrieben:


Wenn du Bry nicht einnimmst, solltest du neue Trn in SJA bauen. Das UK-Sub würde ich erstmal vernachlässigen.


Das ist natürlich noch besser. Hatte nicht bedacht, dass evtl der britische Bomber mit in EJS angreifen kann.
_________________
turnierleitungätdaakpunktde
lowluckätdaakpunktde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
algol
DAAK-Ausbildungsminister


Anmeldedatum: 13.11.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Mo Jan 21, 2008 11:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, genau das ist die Gretchenfrage: wieviele brit. Einheiten bedrohen EJS? Wenn der brit. bmb in nov gelandet ist und das UK-sub in sos lebt, kann es für 4 Transen schon ganz schön eng werden...dabei gehe ich davon aus, dass das Jav-BB den DD in ech versenkt hat, sonst haut der Tommy mit bmb, DD und sub die Trannys ziemlich sicher weg...
Aber trotz allem: Epo ist meiner Meinung nach in JAP 1 Pflicht, egal ob da noch ein brit. ftr dabei ist...in LL lässt sich das ja trotzdem noch ziemlich gut planen...notfalls muss man halt einen ftr als Verlust nehmen und im ncm von woanders nachziehen, z.B. wenn man mit dem man-ftr in bry angreift...den Tranny aus EJS nehme ich nur ungern als Absicherung mit, da er sehr viel Druck aufbaut, wenn er im ncm nach sch zieht...
In ADS sieht das natürlich alles wieder anders aus...ich dachte eigentlich auch immer, dass eine jap. Flotte aus BB, AC, 2 ftr und DD ziemlich sicher vor Hawaii liegt...in meinem aktuellen Turnier-Spiel hat mein Gegner trotzdem mit BB, bmb und 2 ftr draufgehauen...Ergebnis 4:3 für den Ami...die nächste KR lief zum großen Glück besser und der Kampf ging letztendlich Null auf Null aus, aber für einen LL-Fan wie mich ist das schon mehr als herb Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
daaadom
Unteroffizier


Anmeldedatum: 11.01.2008
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Di Jan 22, 2008 11:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also die JAV Flotte steht jetzt in RED um gleich Druck auf Afrika zu machen und um die kleine brittische Flotte die in MCH steht zu blocken das sie keine andere Wahl hat als um Afrika rum zu schippen oder versenkt wird,
Ein weiterer Fighter steht auch schon in LIB.

Der Britte kann halt leider mit einem DD und einem SUB nun EJS angreifen in dem 1 DD und 2 Trp stehen, was er vermutlich tun wird, da die Schiffe sowieso verloren sind und der DD damit zwei Trp versenkt hat und sich durchaus bezahlt gemacht hat ... 8(

Tja und die Pearl Flotte mit 1 BB 1 DD 1 AC 1 Ftr wohl versenkt werden,
es sei denn Dicey is mir zur abwechslung mal sehr hold (LL),
zwar wird dann von der Amerikanischen Pazifik Flotte nix mehr stehen aber
außer im Indischen Ozean und Ost afrika gibt es dann auch keine JAP Flotte mehr ... !!!

Ich glaube damit wird der Japaner gut ausgebremst und es wird sehr schwer werden da noch was zu reißen.

Ich stehe zwar nach dem ersten Zug schon in CHI, BRY, IND und in RED die Pearl Flotte is weg, aber ich glaube der Gegenschlag von dem Britten und dem Ami wird mich härter treffen als mir lieb ist .... 8(

Der Japaner muß wohl irgendwie den Pearl Gegenschlag sicher Überstehen oder komplett ausschließen.
_________________
Kommt Zeit
Kommt Rat
Kommt Attentat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
torQuemada
Schütze


Anmeldedatum: 24.01.2008
Beiträge: 2
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 12:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

druck auf afrika kannst du mit dem japaner im zweifel auch erst in runde 2 machen, vorher kommt der ami eh nicht in die gänge.
den dd zu versenken ist m.e. viel wichtiger!
wenns ganz blöd läuft auch halt mit Ind ne runde warten, bry halte ich für wichtiger. epo und chi sind unverzichtbar. es sei denn, du spielst gerne gegen einen kjf, ein freund von mir kommt mit so was besser zurecht als mit nem kgf, dann kannst du dir natürlich überlegen, mit weniger nach EPO zu gehen, bzw. dort schiffe statt ftr zu opfern. dennoch muss der car in epo weg, sonst hat der ami auch bei nem kjf nen zu großen startvorteil. soviel zu meinen prioritäten.
_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panther
General


Anmeldedatum: 05.06.2002
Beiträge: 6631
Wohnort: Ismaning, Bavaria

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 9:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenns in EPO schlecht läuft, sollte man erwägen den Bmb als loss zu nehmen, so dass hinterher auf jeden Fall 2 Ftr auf dem AC stehen.
_________________
Würfel sind nichts anderes als Foltergeräte in Miniaturausgabe, die von hinterhältigen Sadisten entwickelt wurden um Strategiespieler zu quälen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daaadom
Unteroffizier


Anmeldedatum: 11.01.2008
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 10:57 am    Titel: Antworten mit Zitat

Jo das auf jedenfall !!!

Was tut den der Japaner eigentlich wenn er im ersten Zug von dem Briten komplett unter Druck gesetzt wird !!

Das heißt der Trn wird mit AC und DD versenkt !
Sub und Ftr machen das Jap SUB nieder !
1 Trn mit 2 inf landet in BOR an !
1 Trn mit 2 inf landet in NGU an !

1 Bmb wird in NOV geparkt auf reichweite nach EJS !
1 Ftr kommt auf die EPO Flotte !
1 Inf kommt noch nach IND !

Ich habe das gerade so gespielt und leider BOR nicht eingenommen,
aber dennoch ist das echt übel, vorallem wenn der Russe noch seine 4 Inf
in BRY parkt !!! Was ich leider nicht gemacht habe ... 8(

Aber damit sollte der Japaner so mit Zielen überflutet sein das er auf ein paar Sachen verzichten muß !!!

Denn was ist denn jetzt das beste Ziel, er kann sich nicht um alles kümmern, ich würde sogar sagen das ein EPO auf Teufel komm raus die
schlechteste Wahl ist, da er den Trn auf jedenfall als Kanonenfutter braucht und evt noch den Bmb, ansonsten wird der Ami zurückschlagen !!!

Also das einnehmen von CHI, IND und des Russischen Hinterlands wird da aber ganz schön schwer, und nach Afrika kommen auch nicht so schnell Truppen !!!
_________________
Kommt Zeit
Kommt Rat
Kommt Attentat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panther
General


Anmeldedatum: 05.06.2002
Beiträge: 6631
Wohnort: Ismaning, Bavaria

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 11:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bei einem solchen Totalangriff von UK, kommts natürlich sehr aufs Glück an, speziell ob bor eingenommen werden kann.
In dem Fall kann es für den Japaner durchaus Sinn machen, EPO ausfallen zu lassen, auch ein Strafe ist denkbar.
_________________
Würfel sind nichts anderes als Foltergeräte in Miniaturausgabe, die von hinterhältigen Sadisten entwickelt wurden um Strategiespieler zu quälen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sergeant
Generalmajor


Anmeldedatum: 02.10.2005
Beiträge: 985
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 3:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich sollte man ja nicht andere über die Strategie zu laufenden Spielen befragen, aber da unser Spiel sowieso ungewertet ist, ist doch schon OK, denke ich.
Nur so als Warnung, falls das später gewertete Spiele betrifft, daaadom!
Dann könnten sich Deine Gegner beschweren, daß Du Dir Hilfestellung geben läßt.
_________________
http://www.daak.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daaadom
Unteroffizier


Anmeldedatum: 11.01.2008
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 4:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du siehst aber auch alles ... Rolling

*Spaß beiseite*
Das war nit als Hilfestellung gedacht, ich wollte nur wissen was man
als "Japaner" dann cleveres macht .. !!!

Da es ja scheinbar auch eine Standarderöffnung für den Briten ist !!!

Und wenn ich als Japaner in die Situation komme wollte ich schonmal wissen was clever ist..... das is doch nit verboten, oder ???

Würdet ihr eigentlich den Ftr lieber nach EPO ziehen oder ihn mit nach BOR nehmen, das dann sicher machen und den AC zu dem Trn stellen ???
_________________
Kommt Zeit
Kommt Rat
Kommt Attentat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de