DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Spielbericht: Gotrex versus Daniel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Spiele - Games
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gotrex
Oberleutnant


Anmeldedatum: 19.06.2002
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: So Dez 19, 2004 2:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jap 7

Auch diese Runde verlief ereignislos. yak, sin per und ala wurden erobert.
Die Fabrik im Caucasus wurde Opfer von eines Bombers. Ansonsten wurden weitere Truppen nach Bry übergesetzt. Damit die Kaugummifresser nicht zu frech werden wurden weitere Truppen Richtung Afrlka gezogen. 12 inf, 1 arm wurden in Stellung gebracht. Ein Rekord einkommen von 48 Ipc lassen weitern Spielraum für die nächste Runde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel
Hauptfeldwebel


Anmeldedatum: 27.11.2004
Beiträge: 214
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: So Dez 19, 2004 5:03 pm    Titel: US 7 Antworten mit Zitat

US 7

Die Kaugummifresser verschieben notgedrungen die dauerhafte Einnahme Ägyptens. Eingenommen wurde es aber trotzdem mit 3 inf. Nächste Runde können aber knapp 20 Einheiten dorthin ziehen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!
Der britische Infanterist in FEQ wird durch einen Panzer und einen Flieger vor den beiden letzten deutschen Panzern in EAF geschützt, wo auch noch 2 japanische und ein deutscher Infanterist stehen, die den kläglichen Rest des Afrikakorps bilden.
Die alliierten Bomberflotten haben routinemäßig den Deutschen wieder auf knapp unter 30 ICP gebombt.
7 inf, 1 rtl und 1 arm werden aufgestellt und 38 ICP können demnächst wieder investiert werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel
Hauptfeldwebel


Anmeldedatum: 27.11.2004
Beiträge: 214
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: So Dez 19, 2004 5:09 pm    Titel: RUS 8 Antworten mit Zitat

RUS 8

RUS 8

Die Russen machen den Japsen Feuer unter dem Hintern, dazu sind 13 inf, 4 rtl und 6 arm nach Persien vorgedrungen und bedrohen die indische Fabrik und die 2 inf, 1 arm und 1 rtl in Syrien. Ebenso wurde ein Infanterist in Sinkiang wieder einmal von 10 inf und 4 rtl überrannt. YAK und die UKR konnten auch wieder von russischen Infanteristen übernommen werden.
Jeweils 4 inf werden in den beiden Fabriken aufgeboten und mal wieder 27 ICP gesammelt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gotrex
Oberleutnant


Anmeldedatum: 19.06.2002
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: So Dez 19, 2004 5:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ger 8

Standartproduktion 8 inf, 1 arm
Ukr überrannt
Bel kläglich versagt
Egy heroisch eingenommen
Einkommen nur noch 39 ipc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Atlantikwall
Oberst


Anmeldedatum: 13.12.2003
Beiträge: 692
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Dez 19, 2004 5:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr könntest ja auch mal den Einheitenstand (am besten nach USA-Zug und getrennt nach Land und See) posten, damit man einen besseren Überblick erhält.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cape
Hauptfeldwebel


Anmeldedatum: 23.02.2004
Beiträge: 205
Wohnort: Flintsbach/Rosenheim

BeitragVerfasst am: Mo Dez 20, 2004 12:55 pm    Titel: Ja, die Einheitenliste von der Karte reincopieren, Antworten mit Zitat

denn schön langsam wird es etwas schwierig im Geiste zu folgen, vor allem wie viele Inf der Japaner wo stehen hat....

dennoch toller Bericht, bitte weiter so. cool
_________________
Lieber reich und gesund, als arm und krank.
NICHT KLICKEN!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Daniel
Hauptfeldwebel


Anmeldedatum: 27.11.2004
Beiträge: 214
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: Mo Dez 20, 2004 4:20 pm    Titel: UK 8 bis RUS 9 Antworten mit Zitat

UK 8

Ein wenig aufregender Zug der Briten. Osteuropa konnte mit einem Infanteristen genommen werden und das war es auch schon. Da die deutschen Truppen mit 23 inf, 3 arm in die Ukraine eingefallen sind und aus dem Balkan von 9 Panzern unterstützt werden, sind 2 Panzer und 5 Flieger und 1 Bomber zur Verteidigung der heiligen Erde im Kaukasus abgerufen worden.
Sieben Infanteristen werden aufgestellt und 26 ICP bleiben für die neunte Runde.

JAP 8

Die kaiserliche Armee erobert mit guten 20 Einheiten Yakutien und hat die alliierten Einheiten in FEQ mit einem Panzer und einem Flieger Verlust vernichtet. Die Japaner bieten nahezu alle Kräfte auf, damit der Ami nicht nach Ägypten reinziehen kann. Von Land aus stehen in EAF 3 inf, 1 rtl bereit und von See können 5 Trannys 7 inf, 3 arm bereitstellen. Zwei Schlachtschiffe, 3 Flieger und ein Bomber vervollständigen die Angriffsmacht.
45 ICP bekommen die Japaner in Runde 8!

US 8

Die Amerikaner schaffen diesmal mit 4 Bomber nur 10 ICP Schaden dem Deutschen zuzufügen, dessen Einkommen sinkt auf 29 ICP. EGY und ALA werden jeweils mit 2 inf und 1 arm geholt. Im NCM fahren 4 Panzer nach FEQ, um den Ausbruch des letzten deutschen Panzers( ist die letzte Einheit des Deutschen in Afrika) nach FEQ und Westafrika zu verhindern. Alle Flugzeuge landen im Kaukasus. Und weitere 4 inf und 3 arm landen wieder in Algerien an. Nächste Runde können 10 inf und 10 arm nach Ägypten ziehen.
6 inf, 2 rtl wurden gebaut und 41 ICP bleiben in Runde 9.

Einheitenstand:

Landeinheiten der Alliierten:
RUS 194
UK 204
US 285

Seeeinheiten der Alliierten:
RUS 8
UK 116
US 56

Landeinheiten der Achse:
GER 307
JAP 277

Seeeinheiten der Achse
GER 32
JAP 148

Landeinheiten 683 für die Alliierten zu 584 für die Achse
Seeeinheiten 180 zu 180

RUS 9

Einen erfolgreichen Angriff kann die russische Armee an ihre Fahnen heften, in China wurden bei nur 2 eigenen Infanteristen 4 des Gegners aufgerieben, so dass nur noch einer dort übrig ist.
Die über 20 Einheiten aus Persien werden wieder zur Verteidigung des Kaukasus benötigt. Sie haben immerhin die Verschiffung von Japanern nach Afrika stören können, weil die eingeschlossenen Einheiten aus Syrien gerettet werden mussten.
Um den weiteren Vormarsch der Japaner aus Yakutien in Richtung Moskau zu unterbinden, können 27 Einheiten im Verhältnis zu 22 Einheiten in NOV und EVE aufgeboten werden.
5 inf und 3 rtl werden in Moskau plaziert. 23 ICP Einkommen für die Russen.

Fazit:
Obwohl die Alliierten 100 ICP Landeinheiten vorn liegen, fällt es ihnen sehr schwer, diese Einheiten zu ihrem Vorteil einzusetzen. Sehr gelungen an der neuen Version ist es, dass der Ami nicht einfach immer 10 inf über Finnland und Karelien liefern kann, sondern flexibler vorgehen muss. Ich habe mich für 4 Bomber entschieden, um die langen Anmarschwege des Ami zum Teil auf die eigene Runde zu beschränken. Hauptproblem der Allies ist es, genügend Landeinheiten nach Eurasien zu bekommen.
Vor allem die Wüste in Afrika ist ein großer Vorteil für die Achse, denn das Gross der alliierten Einheiten muss durch Ägypten durch und das bremst die amerikanischen Landeinheiten auf dem Zug nach Osten.
Die Russen konnten dagegen den Vorteil nutzen, dass die Japaner 3 Korridore in Richtung Moskau und Kaukasus sichern müssen. Mit zusätzlichen britischen Einheiten kann das für Japaner sehr zeitraubend und gefährlich sein.
Obwohl der Deutsche die letzen Runden immer nur knapp unter 30 ICP aufstellen konnte, bleibt er ein sehr unangenehmer Gegner, weil die dynamischere Ostfront keine einfache Blockierung in Osteuropa mehr ermöglicht.
Insgesamt sehe ich die Alliierten aber leicht im Vorteil, weil der starke Strom von Nachschub relativ schnell die japanischen Kräfte in Afrika wird übersteigen und damit der Einkommensvorteil sich zu den Alliierten wird neigen. Weder die Japaner noch die Deutschen verfügen im Moment über genügend Einheiten, um Russland direkt gefährden zu können.
Aber wer weiß, vielleicht überzeugt mich Gotrex mit einer anderen Version des Ausgangs des Spiels.

Gotrex, kannst du bitte bei GER 9 die Einheitenliste hinzufügen? Bei mir ging es nicht.
Ich bin zufrieden, dass zumindest für einige Spieler unsere Kommentierung interessant ist! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gotrex
Oberleutnant


Anmeldedatum: 19.06.2002
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: Mi Dez 22, 2004 9:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

GER 9

Deutschland rüstet wieder 8 inf, 1 arm
eeu und wru konnten zurückerobert werden.
Bel wurde gehalten. Die letzte einheit in Afrika erobert per
Ukr wurde verstärkt. Deutschland bietet alle Streitkräfte auf um den Russen im cau festzunageln.


***** Russland *****

*** Caucasus (Cau)
1 Ftr
1 IC
1 AA
14 Inf
6 Arm
4 Art

*** Russia (Mos)
3 Art
1 AA
1 IC
15 Inf

*** Novosibirsk (Nov)
1 Inf

*** Sinkiang (Sin)
4 Art
7 Inf
1 Ftr

*** Spain Seazone (AZO/Z12)
1 Sub

***** Deutschland *****

*** Persia (Per)
1 Flag
1 Arm

*** Western Europe (Weu)
1 AA
17 Inf

*** Southern Europe (Seu)
1 Inf
1 AA
1 IC

*** Germany (Ger)
1 Ftr
1 IC
1 AA
15 Inf
1 Arm

*** Balkans (Blk)
8 Inf

*** Eastern Europe (Eeu)
1 Inf

*** Ukraine S.S.R. (Ukr)
2 Ftr
23 Inf
1 Bmb
3 Art
10 Arm

*** West Russia (Wru)
1 Inf

*** Trans-Jordan (Trj)
1 Flag

*** Italian East Africa (Eaf)
1 Flag

*** Belgian Congo (Cng)
1 Flag

*** Kenya (Ken)
1 Flag

*** Union of South Africa (Saf)
1 Flag

*** Red Sea Seazone (RED/Z34)
1 Trn
1 BB

*****England *****

*** United Kingdom (Gbr)
1 IC
1 AA
8 Inf

*** Norway (Nwy)
1 Flag

*** Karelia S.S.R. (Len)
26 Inf
2 Art

*** Belorussia (Bel)
1 Flag

*** Caucasus (Cau)
5 Ftr
1 Bmb
2 Arm

*** Novosibirsk (Nov)
1 AA

*** Algeria (Alg)
1 Flag

*** Baltic Seazone (BAL/Z5)
4 Trn
1 BB
1 AC

*** Spain Seazone (AZO/Z12)
1 Des
1 Trn
1 AC
1 Sub

***** Japan *****

*** Yakut S.S.R. (Yak)
1 Art
2 Arm
19 Inf
1 Flag

*** Soviet Far East (Far)
1 Flag

*** Buryatia S.S.R. (Bry)
2 Ftr
1 Flag
2 Inf

*** China (Chi)
1 Inf
1 Flag

*** French Indochina (Fic)
6 Inf
1 IC
4 Arm

*** India (Ind)
1 AA
1 Flag
10 Inf
1 IC

*** Trans-Jordan (Trj)
1 Inf

*** Italian East Africa (Eaf)
3 Inf
1 Bmb
1 Ftr
1 Art

*** French Madagascar (Mad)
1 Flag

*** Australia (Aus)
1 Flag

*** New Zealand (Nze)
1 Flag

*** Japan (Jpn)
1 IC
2 Arm
7 Inf

*** Hawaiian Islands (Haw)
1 Flag

*** Red Sea Seazone (RED/Z34)
2 Trn
1 Sub
2 Ftr
2 BB
1 AC

*** East Japan Seazone (EJS/Z60)
1 Des
1 Trn

*** French Indochina Seazone (SCH/Z36)
3 Trn
1 AC

***** Amerika*****

*** Eastern Canada (Eca)
7 Inf
1 Arm

*** Eastern United States (Eus)
1 IC
1 AA
2 Art
6 Inf

*** Caucasus (Cau)
4 Bmb
1 Inf
3 Ftr

*** Anglo Egypt (Egy)
2 Inf
1 Arm

*** Libya (Lib)
1 Flag
3 Arm
10 Inf

*** Algeria (Alg)
3 Arm
4 Inf

*** French Equatorial Africa (Feq)
4 Arm

*** Midway Island (Mid)
1 Inf

*** Alaska (Ala)
2 Inf
1 Arm

*** Western Canada (Wca)
1 Art
3 Inf

*** Western United States (Wus)
1 AA
1 IC

*** Baltic Seazone (BAL/Z5)
1 BB

*** Spain Seazone (AZO/Z12)
4 Trn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panther
DAAK - VP / Vize-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 05.06.2002
Beiträge: 6631
Wohnort: Ismaning, Bavaria

BeitragVerfasst am: Do Dez 23, 2004 8:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Typisch Franz! Er schiebt seinen Nachschub durch Balkan, statt durch EEu Very Happy

Wie schauts denn über die Feiertage mit einem Spieletag aus?
_________________
Würfel sind nichts anderes als Foltergeräte in Miniaturausgabe, die von hinterhältigen Sadisten entwickelt wurden um Strategiespieler zu quälen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel
Hauptfeldwebel


Anmeldedatum: 27.11.2004
Beiträge: 214
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: Do Dez 23, 2004 11:15 am    Titel: UK 9 Antworten mit Zitat

UK 9

Die deutsche Konzentration von Einheiten in der Ukraine macht eine Rochade der Heere notwendig. Der Brite hat noch nicht die Stärke, um das deutsche Heer alleine zu gefährden. Deshalb zieht der Brite das Gros des Heeres nach ARC in Richtung Moskau. Zur Schwächung des Deutschen wird dreierlei aufgeboten:
Erstens werden je 2 Infanteristen in EEU, BEL und WRU aufgeboten.
zweitens werden 3 ICP weggebombt und
drittens wird die britische Flotte nach Sizilien beordert, um den schwachen Bauch der Festung Europa zu bedrohen.
5 Infanteristen und 2 Artillerie werden aufgestellt und 28 ICP in die zehnte Runde mitgenommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gotrex
Oberleutnant


Anmeldedatum: 19.06.2002
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: Do Dez 23, 2004 7:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alex

eeu und ukr halten geht halt nicht, deshalb blk

Wir haben vor am Sonnstag unser 2 vs 2 Spiel auszutragen

Schöne Weihnachten an alle DAAKler


Franz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gotrex
Oberleutnant


Anmeldedatum: 19.06.2002
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: Do Dez 23, 2004 10:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

JAP 9

Jap prodoziert 6 inf, 1 rtl, 4 arm
eroberung von nov
egy gehalten wie immer Dank Dicey
Damit ist der Weg für den Ami frei um Afrika zurück zu erobern
So wird das wohl nichts mehr
Einkommen 46
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel
Hauptfeldwebel


Anmeldedatum: 27.11.2004
Beiträge: 214
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: Mo Dez 27, 2004 10:11 am    Titel: US 9/RUS 10 Antworten mit Zitat

US 9

Die Amis nehmen das Weihnachtsgeschenk von Dicey gerne an und besetzen das gehaltene Ägypten mit 10 Infanteristen, 10 Panzern und 2 Flugzeugen. Ebenso wird Persien von einem Infanteristen eingenommen.
Das Einkommen der Deutschen kann durch 4 Bomber auf 28 ICP gemindert werden.
Das Schlachtschiff kann endlich aus der Ostsee zum Englischen Kanal schippern, weil 2 der 4 Flugzeuge es nicht erreichen können.
Ein weiterer Transporter wird vom Stapel gelassen sowie 7 Infanteristen aufgestellt.
43 ICP bleiben für die 10. Runde.

RUS 10

Die Russen erobern NOV und EVE zurück und konzentrieren nahezu alle Einheiten im Kaukasus, weil in der nächsten Runde die Briten nach Moskau ziehen, um dort NOV und EVE zur Todeszone zu machen. Des Weiteren harren noch gute 10 Einheiten in Sinkjiang aus, die dem Japaner den mittleren Korridor verstellen.
4 Infanteristen und 2 Artillerie werden aufgestellt und 21 ICP eingenommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gotrex
Oberleutnant


Anmeldedatum: 19.06.2002
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: Mo Dez 27, 2004 10:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Auch in dieser Runde gibt es wenig zu berichten
Eroberung von eeu und bel
Ansonsten ukr verstärkt
39 IPC eingeschoben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel
Hauptfeldwebel


Anmeldedatum: 27.11.2004
Beiträge: 214
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: Di Dez 28, 2004 9:00 pm    Titel: UK 10 Antworten mit Zitat

UK 10

Die Briten haben endlich wieder mehr Möglichkeiten Einheiten auszuheben und bauen 6 Infanteristen und 2 Panzer.
Da noch keine Luftabwehr in Burma exisitert, werden dort 3 ICP weggebombt.
EEU und BEL werden zurückgeholt und 22 inf und 2 rtl nach Moskau gezogen, um den Japaner am Vormarsch nach EVE und NOV zu hindern.
28 ICP werden vom Briten eingenommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Spiele - Games Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de