DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

2 vs. 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Spiele - Games
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Colonel Decker
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 04.09.2002
Beiträge: 311

BeitragVerfasst am: Do Dez 04, 2003 1:00 am    Titel: 4051uk2 Antworten mit Zitat

Auch der deutsche Rundfunk ist verstummt...zu Recht.

Wo immer sich die Hunnen zeigten, sie wurden geprügelt, geknechtet und zurückgeschlagen.

Ein weiteres Ruhmesblatt in der glorreichen Geschichte unseres Empires:
In einem schneidigen Luftangriff wurde eine komplette deutsche Flotte in den Grund gebohrt. Nun schwimmt im Mittelmmer kein nennenswertes feindliches Schiff mehr.

In Afrika räumen derweil unsere Truppen den schäbigen Rest der Deutschen weg. Lybien und FEQ fiel in unsere Hände. Ohne Nachschub kann Rommel eben auch nichts mehr machen.

Der Krieg läuft so gut für uns, dass wir sogar unsere kompellte Luftflotte unseren russischen Verbündeten zur Verteidigung von Karelien zur Verfügung stellen konnten. Erste Vorauseinheitne wurden bereits in Finnland angelandet.

Russisches Volk, nicht mehr lange, und wir stehen tapfer Seite an Seite. Du bist nicht allein, solange die britische Fanhe auf den Weltmeeren weht.
Und wo die weht, ist es ja bekanntermassen füpr jedes andere Schiff zu spät....
_________________
El Ministro de internalo formació et externalo entonteceró
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
don11
Schütze


Anmeldedatum: 09.12.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Di Dez 09, 2003 2:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das Oberkommando der Wehrmacht gibt bekannt:
Nachdem feige englische Saboteure unseren Enigma Code gestohlen haben, mussten wir sämtliche Sendestationen vorübergehend schließen.
Deutsche Mathematiker und Ingenieure allen voran Arthur Scherbius konnten einen neuen Code entwickeln.
Wie unsere Spionageabteilung berichtet sind die Allierten ratlos.
Stalin soll sogar in Tränen ausgebrochen sein und wird seitdem von mehreren Psychiatern behandelt.
Aus Japan hören wir durchweg positive Nachrichten.
Der kaiserliche Flotte um Admiral Isoroku Yamamoto konnte den Pazifik bis auf einen kümmerlichen amerikanischen Kutter säubern.
Trägervebände stehen vor dem Panama Kanal.
Eine grosse Produktionsstädte wurde in der Manchurai errichtet.
Japanische Infrantriedivisonen haben die wichtigen Erdölvorkommen am persischen Golf gesichert.
Die letzten amerikanischen Verbände wurden aus Asien vertrieben.
Zurück nach Europa.
Der Kriegsverlauf in Europa scheint sich zu wenden.
Nachdem die letzten Verbände aus Afrika evakuiert und viele heldenhafte Kämpfe gegen den Bolschewismus gefochten wurde, hat sich die Lage stabilisert.
General Rommel ist nun Oberfehlshaber der Westfront.
Hundertausende Mienen und Bunker schützen Frankreich vor einer Landung der Allierten.
Die Ukraine wurde von General Paulus bis zum letzten Mann heldenhaft verteidigt.
Nach vielen Abwehrkämpfen haben wir uns zurückziehen müssen.
Deutsche Jagflieger sicher den Luftraum vor feigen Bombardierungen.
Osteuropa konnte leicht erobert und anschließend befestigt werden.


---Eilmeldung---

Ein Attentat auf den Führer konnte verhindert werden.
Die Feige Gruppe um den jungen Stauffenberg wird noch heute exekutiert.
Hitler erholt sich nun auf dem Obersalzberg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Colonel Decker
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 04.09.2002
Beiträge: 311

BeitragVerfasst am: Di Dez 09, 2003 10:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ähm...wie ist doch gleich der Name Deines einzigen Allierten?

Rolling

Wenn Ihr nun schon Euch selbst bekämpft....
_________________
El Ministro de internalo formació et externalo entonteceró
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Colonel Decker
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 04.09.2002
Beiträge: 311

BeitragVerfasst am: Do Dez 11, 2003 11:49 am    Titel: 4051 UK 3 Antworten mit Zitat

Und wieder ein Schlag direkt in die Herzen der Feinde!

Kaum waren die japanischen Industriekomplexe in einer feierlichen Zereomie eimngeweiht (OT: "Und sie werden viele, viele Jahre stehen und unserem glorreichen japanischen Volk die Waffen schmieden, um unserem Kaiserreich die Weltgeltung zu bringen, die es verdient"), da dröhnte es in der Luft, nicht aber die angekündigte Kunstfliegerstaffel erschien, sondern unsere 9. RAF-Bomberflotte und verbreitete unter der Festgemeinschaft ein Chaos. Die Farbe war noch nicht trocken, schon musste wieder renoviert werden....japanisches Volk, Du wirst noch viele Jahre dieses über Dich ergehen lassen müssen, wenn Du nicht von Deinem Irrweg abkommst!

In Deutschland zeigne sich erste Formen des Widerstandes: Eine kleine, heldenhafte Gruppe hatte den Mut aufzustehen und gegen das Unrecht auf dem Kontinent aufzubegehren...nehmt Euch an Beispiel an dieser Courage! Stürzt die Diktatoren und kehrt zu einer friedlichen Völkergeminschaft zurück.

Derweil rollt der Nachschub. Zar Alexander freut sich über neue Verstärkungen, die in Leningrad von der Bevölkerung euphorisch begrüßt worden sind. Unsere 3. Elite Tank-Division wurde zu einer Freundschaftsparade nach Moskau eingeladen, und zusammen mit dem Amerikanischen Freunden konnte die russisches bevölkerung sehen, mit welchen Waffen und welcher Masse sie geschützt wird.

Im Unterhaus wurde omnes pro ein neues Rüstprogramm verabschiedet und die Gründung der Home Guard ausgerufen, da die zunehmende Entsendung unserer Soldaten in alle Winkel der Welt die Queen doch beunruhigt hat. ieblingsflamingo konnte nicht ruhig schlafen, solange die Hunnen uns noch bedrohen.

Join now and save our country. God bless the Queen!
_________________
El Ministro de internalo formació et externalo entonteceró
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
don11
Schütze


Anmeldedatum: 09.12.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: So Dez 14, 2003 5:05 pm    Titel: 4051 GER 4 Antworten mit Zitat

Das Oberkommando der Wehrmacht gibt bekannt:

Die 3. SS-Panzerdivision "Totenkopf" unter der Führung von Generaloberst Hauser ist in einem atemberaubenden Tempo tief in den Kaukasus vorgeprescht.
Nur der überraschend einbrechende Winter konnten unsere Panzer weniger Kilometer vor Moskau stoppen.

Erstmals werden dabei Tiger II Kampfpanzer eingesetzt, die in ihrer Panzerung und Feuerkraft den feindlichen Panzern weit überlegen sind.
Die Verbände werden von einer Bomberstaffel unterstützt.
Auf dem Vormarsch wird eine Elite-Panzer-Divison der Amerikaner vollständig aufgerieben und vernichtet.
Erste Panzerspitzen sehen bereits den Kremel am Horizont.

Mit der Einnahme der Ukraine können wertvolle Ressourcen gesichert werden.

Stalin soll sich in ein 3 Meter tiefes Erdloch verkrochen haben...
Neutrale Beobachter aus aller Welt reden nur noch vom "Blitzsieg" der Achse.

Die Westfront wird mit vier frischen Infantriedivisonen verstärkt und zu einer uneinehmbaren Festung ausgebaut.

Generalfeldmarschal Rommel bereitet mit unseren japanischen Freunden die Zurückeroberung Afrikas vor.

In Berlin feiern die Menschen den Geburtstag unseres Führers.
Auf seiner Geburtstagsfeier kündigt er den Bau einer fürchterlichen Vergeltungswaffe mit dem Namen V I an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Colonel Decker
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 04.09.2002
Beiträge: 311

BeitragVerfasst am: Mo Dez 15, 2003 1:02 am    Titel: Uk 4 Antworten mit Zitat

3. SS-Panzerdivision "Totenkopf" total vernichtet!

Kaukasus von den Hunnen befreit!

Erneut schwerer Schlag gegen japanisches Rüstungsstätten!

Persien unter dem Jubel der Bevölkerung befreit!

In Yakutien zwei komplette Infantriedivisionen aufgerieben!

Erfolgreiche Kommandounternehmen an der Küste Frankreichs!

Während der Feind sich noch selbstherrlich in "Siegen" badet, die nichts weiter als üble Lügenpropaganda sind, sieht sich die freie Welt jeden Tag der Befreiung von Despotismus und Unterdrückung ein Stückchen näher. Die amerikanische Kriegsmaschinerie rollt unerbittlich an, und jeden tag stoßen die Fabriken neue Sherman-Panzer, neue B-17 und Mustang-Fighter aus. Die See wird komplett von unseren Flotten beherrscht. Das ist die bittere Realität für die Aggressoren....

Fotoaufklärungen haben rätselhafte Anlage in einem holländischen Ort names Peenemünde entdeckt. Noch analysieren die Wissesnchaftler diese Objekte, doch was immer es auch sein mag, es wird den Sieg der freien Welt nicht verhindern können.
_________________
El Ministro de internalo formació et externalo entonteceró
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
achsenaxt
Brigadegeneral


Anmeldedatum: 04.12.2002
Beiträge: 768
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: Mo Dez 15, 2003 9:55 am    Titel: Re: Uk 4 Antworten mit Zitat

Snoopy hat Folgendes geschrieben:
Fotoaufklärungen haben rätselhafte Anlage in einem holländischen Ort names Peenemünde entdeckt. Noch analysieren die Wissesnchaftler diese Objekte, doch was immer es auch sein mag, es wird den Sieg der freien Welt nicht verhindern können.

Der Militärische Kartografische Dienst der Vereinigten Staaten spielt dem britischen Generalstab geheime Karten zu, aus denen ersichtlich ist, dass Peenemünde inmitten Deutschlands liegt, im Dreieck Rostock - Stettin - Berlin. Very Happy

Best regards,
Uncle Sam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
don11
Schütze


Anmeldedatum: 09.12.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Di Dez 16, 2003 8:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

----- Eilmeldung ----

Die Deutsche Aufklärung unter der Führung von Admiral Canaris leistet hervorragende Arbeit.
Ein holländisches Dorf wurde von britschen Kriegsgefangenen als Raketenbasis getarnt.
Seit Tagen bombardiert der verwirrte allierte Generalstab dieses unbedeutende Fleckchen an der holländischen Küste.
Wieder einmal zeigt zeigt sich, dass der Feind unserer Krieglist nicht gewachsen ist.

Gespannt schaut Berlin und das ganze deutsche Volk auf die kommenden grossen Taten des japanischen Kaisers der schon bald wieder in den Kriegsverlauf eintreten wird!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Colonel Decker
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 04.09.2002
Beiträge: 311

BeitragVerfasst am: Mi Dez 17, 2003 11:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das britische Verteidigungsministerium gibt bekannt:

In unseren Reihen befanden sich Spione und deutsche Saboteure, die in unserem Aufklärungsstabganze Arbeit geleistet haben und sämtliches Kartenamterial verfälscht, Lokalisationen erfunden haben und so uns beträchtlichen Schaden zugefügt haben. So lässt sich gut erklären:

Ein Kommandounternhemen in an der französischen Küste schlug fehl, statt der erhofften Marinebasis fanden die Truppen nur ein Fischerdorf.

Die HMS Warspite lief auf eine Sandbank, obwohl laut Karte genug Wassertiefe vorhanden war.

Die königlichen Hunde wurden ermordet, da sie aufgrund falscher Kartenmeldungen genötigt wurden, statt in einen Fuchsbau in einen Wolfsfreigehege zu jagen. Die Wölfe fanden dass dann nicht so lustig....

Der Coup schlechthin: Peenemüde wurde an die holländische Küste verlegt! Das kleine beschauliche Örtchen wird aber nun bald den Zorn der britischen Luftwaffe zu spüren kriegen.


Und nur dank unserer amerikanischen Verbündeten konnte diese verschwörung aufgedeckt werden. Sie spielten dem Kriegsminister korrekte Karte zu, und einen CIA-Berciht. Die Queen tobte, als sie davon erfuhr. Eine sofortige Erschießung alle Saboteure wurde angeordnet. Der General der Abteilung wurde zur Infantrie versetzt.
_________________
El Ministro de internalo formació et externalo entonteceró
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Panther
DAAK - VP / Vize-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 05.06.2002
Beiträge: 6631
Wohnort: Ismaning, Bavaria

BeitragVerfasst am: Mi Dez 17, 2003 8:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

don11 hat Folgendes geschrieben:

Gespannt schaut Berlin und das ganze deutsche Volk auf die kommenden grossen Taten des japanischen Kaisers der schon bald wieder in den Kriegsverlauf eintreten wird!


Der Tenno scheint sich aber nicht mehr zu trauen. Nachdem ihm klar wurde dass das russische Oberkommando einen beträchtlichen Teil seiner Offensivkräfte nach Osten verlegt hat, hat er offenbar die Hosen voll.... Very Happy
_________________
Würfel sind nichts anderes als Foltergeräte in Miniaturausgabe, die von hinterhältigen Sadisten entwickelt wurden um Strategiespieler zu quälen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Spiele - Games Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de