DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Aktuelle Strategien

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
brx
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 30.11.2010
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: Do Mai 31, 2012 10:17 am    Titel: Aktuelle Strategien Antworten mit Zitat

Hallo Leute,
ich hab mich hier mal durchgelesen, da ich mich ein wenig schlauer machen wollte, inwieweit die strategien der achse bzw. allies wirken. aber die themen sind alle verjährt und einen 12er bid auf die Achse bei AArev gibt es auch nicht mehr.

Was sollte man als ally machen?
Ich versuche immer mit dem engländer rus zu helfen über arc und len, der ami nach alg und der russe hält jap auf und tauscht auch ukr-bel-len ab, je nachdem wie uk abtausch lief.
jedoch ist die achse echt stark. egy ist soweit safe, da jap viele ftr und paar inf dahinbringen kann. der deutsche wartet und baut jede runde für ca. 42 IPC inf, besitzt dann ab runde 5 knapp 360 ipc aufn feld. der japaner rückt langsam näher. und nach deutschland reinkommen kann ich vergessen.

Zu beginn kann ich meistens noch mithalten, jedoch kippt das spiel ab nem gewissen zeitpunkt immer. also irgendwas mache ich doch falsch Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
montes
Obergefreiter


Anmeldedatum: 19.06.2010
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: Do Mai 31, 2012 3:31 pm    Titel: Spiel 9000 Antworten mit Zitat

Ich habe mir das Spiel 9000 angeschaut.
Rus1: Kauf --> da müssen mindestens 3 arm gebaut werden, sonst kann Ger nach Len
Kampf CAU nicht mit 3 arm sondern nur 2 und der andere arm nach wru
Da habt Ihr LEN in Ger 1 hergegeben. Das Spiel war da so gut wie verloren...

UK1: Angriff BOR halte ich für falsch, da zu kostspielig, die inf ärgern an Land viel mehr, egal ob man damit IND hält, oder die nach KEN setzt oder nach PER für einen Counter-IND zurückzieht. Zudem kann man den ftr besser verwenden, sei es für die Mittelmeerflotte, um SOS kleinzuhauen und zu EPO dazuzustellen oder für viele Abtäusche mit dem Briten im weiteren Spielverlauf, denn viele Jäger baut der Brite üblicherweise nicht. auch der trn und der AC sind im späteren Spielverlauf auch noch interessant, zum Beispiel um damit in das Mittelmeer zu fahren, damit sich der Ami einen AC sparen kann und der trn erhöht den Landungsdruck. So gibt man zu viel Material zu billig ab.
Die inf aus trj muss nach per, die ist viel zu wichtig zum herschenken!

US1: Eigentlich hätte es sich angeboten nun ein KJF zu spielen, da schon sub und DD des Japaners weg waren und auch der trn von ECH. Dann hatte der Japaner nur 29 Einkommen zum nachbauen statt der üblichen 33-36. Zudem war LEN schon weg und gegen den Deutschen nur schwer was auszurichten. Spielt man ein KGF stellt sich die Frage, ob man hier ein AC bauen muss (nachdem schon einer mit dem Briten gebaut worden ist, halte ich den für übertrieben - meiner Meinung nach sollte man versuchen gar keinen zu bauen, da ACs totes Kapital sind).

Ich denke hier wird ganz gut deutlich, warum das Spiel sehr schnell entschieden war!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
brx
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 30.11.2010
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2012 4:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist überhaupt ein KGF? nie gehört bisher Smile

ja das 2vs2 war blöd, geb ich zu, wir haben uns auch net wirklich abgesprochen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frontschwein
Stabsunteroffizier


Anmeldedatum: 16.11.2003
Beiträge: 124
Wohnort: Norwegen

BeitragVerfasst am: Sa Jun 02, 2012 6:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

KGF heisst "Kill Germany First" im Gegensatz zu KJF "Kill Japan First".

Ein KGF wird im Prinzip so gespielt, wie du es im ersten Post geschrieben hast, bei einem KJF ist der Ami im Pazifik unterwegs. Oft wird da auch in ENG 1 aggressiv gegen Japan gespielt.


Wie man ein KGF als Ally gewinnt, wird eindrucksvoll im Spiel 8992 dargestellt, als der Engländer WEU einnehmen kann. Die Einheiten, die der Dt. dort verliert brechen ihm dann das Genick.
Eine Grundregel fuer mich ist: dem Dt, wo immer es geht Einheiten abnehmen, denn man kann meistens nur gewinnen, wenn der Dt irgenwann einknickt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de