DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was bringt china?? (AAA41)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategy AA50
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wischmopp
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 28.05.2009
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: Fr Sep 25, 2009 4:44 pm    Titel: Was bringt china?? (AAA41) Antworten mit Zitat

ich hab zwar erst ein spiel gespielt (aaa41), aber da hatt china nach dem japsen nurnoch einen inf auf dem brett, wobei ich mir sofort folgene fragen stellte:
1. wofür ein ftr, wenn er vor dem ersten zug stirbt!!!

2.china wäre voraussichtlich nächste runde total weg gewesen... da fragt man sich, wozu ist das über haupt da??? da fand ich das in AAR und AA2nd besser gelöst mit china!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fighter
DAAK-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 25.01.2008
Beiträge: 761

BeitragVerfasst am: Fr Sep 25, 2009 5:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

oft ist china recht schnell von der bildfläche verschwunden, das ist richtig. ich hatte aber auch schon einige spiele, wo die chinesen ein wenig ins spiel eingreifen konnten. mal so, mal so...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alphawolf81
Oberleutnant


Anmeldedatum: 22.11.2008
Beiträge: 383
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: Fr Sep 25, 2009 7:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

China ist größer als in AAR und soll wohl auch den Weg des Japaners nach Russland verlängern helfen. Außerdem bindet es ein paar Bodentruppen, die ansonsten allzuleicht gegen den Briten/Russen eingesetzt werden könnten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guardian
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 16.01.2007
Beiträge: 283

BeitragVerfasst am: Sa Sep 26, 2009 8:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

Und bei der 42er Startaufstellung kann man schon ein wenig mehr mit dem Chinesen anfangen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
algol
DAAK-Ausbildungsminister


Anmeldedatum: 13.11.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2009 1:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aber auch nur ein wenig Laughing
Ich finde auch, dass China extrem schwach ist und wäre sehr dafür, wenn alle Restriktionen(darf nicht chin. Gebiet verlassen, Aufstellen der neuen Einheiten) aufgehoben werden...vielleicht hat man dann sogar mal die Möglicheit, etwas zu agieren...
_________________
Wanderer kommst du zum DAAK, so berichte, du habest uns hier liegen sehn, wie es das Gesetz befahl!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alphawolf81
Oberleutnant


Anmeldedatum: 22.11.2008
Beiträge: 383
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2009 11:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, das würde auch nicht viel ändern, denk ich. Wenn Japan wie erwartet entschlossen genug gegen China vorgeht, bleibt von deren Armee sowieso nicht genug übrig, um damit irgendwas groß zu bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategy AA50 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de