DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Japan: IC bauen bei KJF?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pwnerer
Stabsgefreiter


Anmeldedatum: 12.08.2008
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: Fr Aug 22, 2008 1:19 pm    Titel: Japan: IC bauen bei KJF? Antworten mit Zitat

Hi Leute,

Ich bin zeimlich neu hier und hab direkt mal eine Frage zur Strategie des Japaners, wenn er von den Allies so richtig in die Zange genommen wird.

Da ja meistens KGJ gespielt wird, bin ich mir da nicht sicher.

Klar sollte ja sein, dass der Jappi versucht möglichst lange eine dem Ammi ebenbürtige Flotte zu besitzen. Aber wie sollte er am besten die Bodentruppen aufs Festland bekommen? Ist ein IC sinnvoll und wenn ja wo?

Ein Nachteil ist sicher, dass die 15 IPC fehlen und außerdem ja eh nicht so viele Bodentruppen gebaut werden können, da das meiste Geld für Schiffe bzw. Air draufgeht.

Auf der anderen Seite verliert wahrshcienlcih auf Dauer der Japaner das Wettrüsten und, wenn erstmal die Flotte weg ist, hat er dann überhaupt keine Möglichkeit mehr Truppen aufs Festland zu bekommen.

Zu unterscheiden ist denke ich auch, ob ICs in Indien bzw. SIN stehen oder, ob der Jappi nur über See bedroht wird.

Zum Land würde ich sagen, dass bei einem KJF KWA wahrscheinlich sinnvoller ist als FIC.

Geht ihr eigentlich lieber auf subs oder doch die ACs?

MfG Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winkelmann
General


Anmeldedatum: 22.02.2004
Beiträge: 1608
Wohnort: Idstein

BeitragVerfasst am: Fr Aug 22, 2008 5:21 pm    Titel: Re: Japan: IC bauen bei KJF? Antworten mit Zitat

pwnerer hat Folgendes geschrieben:

Da ja meistens KGJ gespielt wird, bin ich mir da nicht sicher.


KGJ? = Kill Germany and Japan? Good
Sinnvolle Strategie Oh well
_________________
Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt.
Wenn man nicht lächeln kann, sollte man grinsen.
Wenn man nicht grinsen kann, sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen.
(Winston Churchill)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pwnerer
Stabsgefreiter


Anmeldedatum: 12.08.2008
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: Fr Aug 22, 2008 8:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
KGJ? = Kill Germany and Japan? Good


gemeint war selbstverständlich KGF Very Happy
hätteste dir aber auch irgendwie denken können -.-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
algol
DAAK-Ausbildungsminister


Anmeldedatum: 13.11.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Sa Aug 23, 2008 12:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

also...meiner Meinung nach ist bei einem KJF ein IC in Fic essentiell, da nur von dort(SZ sch) alle dicken Inseln des Jappis gesichert werden können!
Von Sol aus bedroht der Ami eben alle dicken Fische und deshalb wird es manchmal notwendig sein, seine Flotte in Sch direkt zu verstärken, sei es durch ACs oder subs...
Mehr als 1 IC lohnt bei einem KJF meistens nicht!
Je nachdem wie der Ami Flotte rüstet kann man z.B. 1 AC und 2 subs in Sch rüsten und falls das Geld reicht, noch 2 ftr in jap(na gut, eher unrealistisch bei einem KJF)...
Der Vorteil des Jappis besteht darin, dass er am Anfang die deutlich größere Flotte hat und sich deshalb erlauben kann, die eine oder andere Runde hauptsächlich Landtruppen zu rüsten um sich die notwendigen Ressourcen zu erschließen...bei einem KJF empfehle ich, vor allem viele ftr zu kaufen, da sie sowohl an Land als auch auf See einsetzbar sind...dadurch lässt sich dann später prima die Flotte durch den Kauf eines einzelnen ACs verstärken und nebenbei haben ftr einen besseren Angriffswert als subs...damit kann man den Ami meistens ganz gut auf Distanz halten Cool
Ein weiterer Vorteil Yamamotos sind die 2 BBs...dadurch kann sich vor allem in den ersten Runden ein Strafe lohnen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HolKann
Oberstabsgefreiter


Anmeldedatum: 24.04.2008
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: Do Sep 04, 2008 11:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

It still depends on the style played by the Japanese players against a KJF. If you're trying to build the biggest fleet with Jpn, and try to keep USA at bay, trns are a better idea than IC's because they're more mobile, plus they strengthen your fleet. This has worked for me so far.
However, a friend of mine simply abandons the seas, moves his fleet to SCH, builds an IC at Fic, Kwa and sometimes even Man, and he also manages to win games with this strat against a KJF. So imho, it simply depends on the strategy one uses with Jpn against a KJF.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de