DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Britische Flucht im Pazifik

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Terz
Gefreiter


Anmeldedatum: 03.08.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Erlangen

BeitragVerfasst am: Do Jul 17, 2008 1:32 pm    Titel: Britische Flucht im Pazifik Antworten mit Zitat

Hallo,

folgender Zug des Briten im Südpazifik ist recht beliebt: Transporter und Uboot in SEA (SZ 40) laden eine Infantrie aus Australien und eine Infantrie aus Neuseeland ein und fahren nach SPZ (SZ 42). In den folgenden Zügen werden die zwei Infantrieeinheiten gerne in Afrika eingesetzt.

Sollte der Japaner dagegen in seinem ersten Zug vorgehen?

Wenn ja, wie genau?

a) Nur mit dem Uboot in SOS (SZ 45)?

b) Oder mit dem Uboot in SOS (SZ 45) und zusätzlich mit dem Flugzeug aus MIC (SZ 50) [Flugzeugträger MIC (SZ 50) --> POL (SZ 44)]?

Mit welchen Einheiten sollte dann der Angriff auf EPO (SZ 52) erfolgen, wenn oben genannte Einheiten wegfallen?

Grüße
Terz

P.S.: Es handelt sich nicht um eine konkrete Situation in einem laufenden Spiel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
algol
DAAK-Ausbildungsminister


Anmeldedatum: 13.11.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Do Jul 17, 2008 7:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei einem vollbeladenen Tranny kommt man da gelegentlich schon in Versuchung Very Happy
Hängt natürlich vor allem davon ab, was der Jappi sonst noch zu tun hat...wenn 6 inf in bry stehn und der Tommy im Pazifik noch Bor mit 2 inf eingeommen hat oder auch einfach nur das brit. sub in sos doch mal getroffen hat, erübrigt sich die Frage wohl von von selbst...
Wenn natürlich alles leer ist und der Jappi sich nur auf Chi und Epo zu konzentrieren braucht, kann man eigentlich das sub zum Angriff nehmen.
Bei LL lässt sich das leicht rechnen...man nimmt einfach 3 ftr zum Epo-Angriff mit, dann hätte man eine 50:50-Chance, einen ftr zu verlieren...
Wovon ich aber nur dringend abraten kann: niemals mit dem ftr! Im günstigsten Fall versenkt der ftr den trn und wird gleichzeitig abgeschossen. Falls er nämlich überlebt, MUSS der jap. AC aus Mic nach Tas oder Pol und fehlt damit in Epo...womit Letzteres dann wieder zu einem Counter-Epo verführt...
Wenn man natürlich darauf aus ist, den Ami zu einem Pazifikkrieg zu bringen, wäre das eine Variante Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BIAGGI
Hauptgefreiter


Anmeldedatum: 31.07.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Do Aug 14, 2008 2:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hi

würde ich nicht angreifen, da du den ac unbedingt in EPO brauchst (gegenschlag) die andere alternative wäre, rede von LL, dass du in EPO nur 2 treffer machst und dich dann zurückziehst!
dabei wird sein ac aber übrig bleiben und die versenkte flotte in SPZ ist dann auch nicht mehr so lukrativ, Ausserdem hast du dann das Problem dass er deinen AC angreift und mit sicherheit auf den meeresgrund schickt
_________________
... und glaube nicht ich beherrsche nur billige Taschenspielertricks
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Strategie AAR - Strategy Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de