DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Spielbewertung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Spiele - Games
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bodomchild81
Obergefreiter


Anmeldedatum: 06.11.2004
Beiträge: 19
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 11:28 am    Titel: Spielbewertung Antworten mit Zitat

Hallo,
ich hab ja in meinem Vorstellungsthread schon geschrieben, dass meine Mitspieler am Brett kein besonders großes Durchhaltevermögen haben. Naja, hier steht jetzt schon seit 2 Wochen eine unvollendete Partie bei mir rum und ich befürchte, dass sie niemals zu ende gespielt wird (das Spiel nimmt ja nun auch einigen Platz weg und nen halbes Jahr wollte ich das nicht stehen lassen, staubt ja auch schon zu Sad ).
Da ich diese Partie aber für die bisher interessanteste halte und da natürlich keiner kapitulieren wollte, würde ich gerne von euch wissen, was ihr von der Stellung haltet:

http://page.mi.fu-berlin.de/~konze/aa.jpg

Ich fasse mal kurz ein paar Vor- und Nachteile zusammen:
RUS
pro: wirtschaftlich nicht so schwach wie es vielleicht aussieht (+1); 7 ftr in kaz (das rote plättchen sieht man auf dem bild nicht)
con: im osten steht jap vor der tür; wenig landeinheiten
GER
pro: ordentlich landeinheiten in weu, ger, seu
con: im osten schwach; afrika langfristig verloren; flotte komplett vernichtet
UK
pro: 7 ftr in ind; 2 bb in bla; keine gefahr durch ger
con: in ind festgenagelt, da wettrüsten mit jap
JAP
pro: luftwaffe (14 ftr, 1 bmb); keine gefahr im pazifik; kurz vor mos
con: wettrüsten mit uk um ind; evtl zu wenig kanonenfutter in russland
USA
pro: 4 acc, 13 ftr; kann bald afrika zurückerobern
con: zu wenig landeinheiten, um in europa land zu besetzen

Als nächstes ist übrigens Russland am Zug.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hartgesottener
Hauptfeldwebel


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 230
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 11:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

kannst du evtl. noch verraten in welcher Runde ihr euch befindet? Die vielen vielen Ftr lassen auf ein längeres Spiel schließen.
_________________
Meine Uhr zeigt
schon seit Urzeit
die falsche Uhrzeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winkelmann
General


Anmeldedatum: 22.02.2004
Beiträge: 1608
Wohnort: Idstein

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 12:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie die IPC Stände denn so sind...
_________________
Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt.
Wenn man nicht lächeln kann, sollte man grinsen.
Wenn man nicht grinsen kann, sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen.
(Winston Churchill)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bodomchild81
Obergefreiter


Anmeldedatum: 06.11.2004
Beiträge: 19
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 3:01 pm    Titel: update Antworten mit Zitat

Erstmal habe ich was wichtiges vergessen: Aus Zeitgründen waren für dieses Spiel 8 Siegstädte geplant!

Zu dem Zeitpunkt müssten so 7-8 Runden gespielt worden sein. Es wurden wirklich oft mehrere Flieger gebaut.

Ich würde uns alle als Anfänger einstufen (alle unter 10 Spiele), daher sind manche Sachen vielleicht etwas seltsam. Aber genau deswegen wüsste ich ja auch gerne, wie man den Spielstand so einschätzen sollte (ich bin mir natürlich sicher, dass meine Seite gewinnt. Welche das ist verrate ich später, nicht, dass ihr mir aufgrund meiner sympathischen Art zustimmt Wink )

Hier noch das Einkommen
RUS: 25
GER: 34
UK: 24
JAP: 38
USA: 45
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pernaug
DAAK-Präsident / Webmaster


Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 2754
Wohnort: Virginia, USA

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 3:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, wer das Spiel gewinnt kommt ganz auf die weiteren Taktiken an.

Ich wuerde mal sagen, wenn sich der Ami durchringt anstatt frt und ac auch mal inf und trn zu bauen und zusaetzlich die Allierten ein paar von Ihren ac und bb in den indischen Ozean verlegen duerfte das Spiel bald eine eindeutige Wende nehmen....

Aber mei....bin auch noch ein newbie.... ehm ehm
_________________
Nichts ist unmoeglich, aber Vieles unwahrscheinlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Atlantikwall
Oberst


Anmeldedatum: 13.12.2003
Beiträge: 692
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 3:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mit IPC-Stand ist eine Auflistung des Wertes der Einheiten auf dem Brett gemeint. Ohne diese ist ja wohl eine vernüftige "Wertung" des Spiels kaum möglich. Und wenn Ihr wirklich an einer ernsthaften Bewertung interessiert seid, müßtet Ihr halt den Spielstand in die abattlemap eingeben und posten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bodomchild81
Obergefreiter


Anmeldedatum: 06.11.2004
Beiträge: 19
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 5:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So, ich hab's mal in ne battlemap gepackt...

www.inf.fu-berlin.de/~konze/aa.AAM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Atlantikwall
Oberst


Anmeldedatum: 13.12.2003
Beiträge: 692
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 6:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

also von der Zahl der Landeinheiten steht es 490-470 für die Allies, d.h. fast identisch, was dann eher ein leichter Vorteil für die Achse ist, weil sie am Zentrum des Geschehens ist und sich Einheiten auch nur durch zwei Nationen teilen. Von der Seestreitmacht klarer Punkt für die Alliierten: 192-76. Ingesamt wäre das noch recht ausgeglichen, mit (theoretisch) leichtem Vorteil für die Alliierten.

Zur Strategie und vor allem dem Einheitenbau: "vogelwild" auf Seiten der Alliierten. Sieben, ich wiederhole sieben russische fgt und dafür kaum Infanterie. Dazu 13 US-Jäger und 7 fgt, 3 bmb der Royal Air Force. D.h. von den alliiierten Einheiten sind 300 IPC Luftwaffe und nur 160 Land (plus aa). Und britische Transporter gibt es auch keine mehr zum Verschiffen von Einheiten aus GBR.

Allerdings ist der Deutsche auch viel zu defensiv! Mit Panzern in Westeuropa! Was soll denn das? Angriffswaffen gehören nach vorn Richtung Moskau! Und 14 jap. fgt sind ja wohl auch überflüssig!

Also zwei Punkte Abzug für Alliiertenstartegie und ein Punkt Abzug für Achsenstartegie!

Ergo: Leichter Vorteil für Achse aufgrund falschem Einkauf der Alliierten. Und wenn Deutschland mal konsequent nach Osten vorrücken würde, dann könnte zumindest mal der Kaukasus genommen werden und dann wird der Brite in Indien von Nachschub abgeschnitten, wodurch denn auch irgendwann mal der IC fallen sollte.

Ach, habe ich ja ganz vergessen. Ist ja ein 8 VC-Spiel. Dann ist es ja noch stärker ein Vorteil für die Achse!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pernaug
DAAK-Präsident / Webmaster


Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 2754
Wohnort: Virginia, USA

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 7:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe das in einigen Faellen anders als Atlantikwall:

Zuallererst geht es hier nicht darum wer mehr in dem Spiel falsch gemacht hat sondern darum die aktuelle Lage zu beurteilen sowie taktische Moeglichkeiten auszuloten.
Natuerlich haengt der weitere Verlauf von den angewendeten Strategien ab.
Allerdings denke ich, dass wenn Russland nur noch inf baut, es mit seinen 7 ftr flexibel genug sein muesste die Abtauschlaender zu halten, vor allem weil ger weit im Westem steht.
Als naechstes gilt es die alliierte Seeuebermacht auszunutzen und die japanische Flotte zu bedraengen. Ist das Problem erledigt gibt es keinen Nachschub mehr von japansicher seite und Asien faellt an die Alliierten.
Desweiteren kann durch Umstellen der amerikanischen Produktion auf inf und trn schon bald Druck auf ger ausgeuebt werden, so dass es Probleme haben wird Russland zu gefaehrden.

Ich sehe klare Vorteile fuer die Allies, solange man nicht durch einen taktischen Fehler zwei Siegstaedte verliert ehm ehm .
_________________
Nichts ist unmoeglich, aber Vieles unwahrscheinlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bodomchild81
Obergefreiter


Anmeldedatum: 06.11.2004
Beiträge: 19
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 8:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, scheint wohl doch nicht so klar zu sein, wie ich gedacht hatte...

Also ich bin der Japaner und muss zu meiner Strategie sagen, dass ich unbedingt Russland erobern wollte, da bisher alle beendeten Spiele ohne Ausnahme immer mit einem Achsensieg durch Len+Ind endeten, das war mir irgendwie zu blöd und darum hab ich Indien nicht so ganz konsequent angegriffen, mit den Fliegern in Russland zusammen hätte ich dort ja eigentlich eine ordentliche Übermacht haben können.
Daher habe ich auch so viele Flieger, ich wollte immer gleichzeitig möglichst schnell Einheiten nach Russland und French Indochina bringen. Doppelt soviele Panzer wären (mit einer Runde Verzögerung) natürlich besser gewesen, stimmt schon.

Ich sehe einen leichten Achsenvorteil darin, dass Japan aufgrund der Flieger, doch noch relativ schnell auf Indien umschwenken könnte und so dass Spiel entscheiden könnte, Deutschland sollte Leningrad 2-3 Runden problemlos zurückerobern können, andererseits könnten natürlich die amerikanischen Flieger Indien verstärken, so, dass die Allies noch etwas Zeit gewinnen. Dann wäre Russland aber wieder geschwächt...

Auf jeden Fall schonmal danke für die ersten Analysen.

@Pernaug: Hast du gesehen, dass es um 8 VC geht? Hatte ich ganz oben vergessen. Die Achse müsste beim aktuellen Stand ja nur noch eine Stadt erobern, um zu gewinnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pernaug
DAAK-Präsident / Webmaster


Anmeldedatum: 06.03.2005
Beiträge: 2754
Wohnort: Virginia, USA

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 8:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

bodomchild81 hat Folgendes geschrieben:
@Pernaug: Hast du gesehen, dass es um 8 VC geht? Hatte ich ganz oben vergessen. Die Achse müsste beim aktuellen Stand ja nur noch eine Stadt erobern, um zu gewinnen.


Ja habe ich gesehen...ich bin einfach mal davon ausgegangen, dass rus im naechsten Zug len befreit. angel

Ich bin mal gespannt was andere erfahrene(re) (als ich) zu dem Spiel sagen. Dass es nur auf 8 Siegpunkte geht macht das ganze natuerlich sehr interessant. Aber irgendwie sollten es die Alliierten mit ihren ganzen Fliegern schon schaffen eine Stadt zu halten bis Verstaerkung eintrifft.
_________________
Nichts ist unmoeglich, aber Vieles unwahrscheinlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panther
DAAK - VP / Vize-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 05.06.2002
Beiträge: 6631
Wohnort: Ismaning, Bavaria

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2005 9:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also bei optimalen Spiel sehe ich hier einen Vorteil der Allies.
Das Spiel ist allerdings sehr schwer zu beurteilen, da man sonst nie Spiele sieht bei denen soviel Air im Vergleich zu Bodentruppen vorhanden sind. Smile
_________________
Würfel sind nichts anderes als Foltergeräte in Miniaturausgabe, die von hinterhältigen Sadisten entwickelt wurden um Strategiespieler zu quälen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Spiele - Games Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de