DAAK Foren-Übersicht DAAK
Deutscher Axis and Allies Klub
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Spiel 4655 Schachgott/ Erich van Manstein
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Spiele - Games
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TIGER
Brigadegeneral


Anmeldedatum: 12.06.2002
Beiträge: 741
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Do Sep 02, 2004 3:10 pm    Titel: Re: Rus 1 Antworten mit Zitat

Man: 5 Inf 1 Arm vs 3 Inf 1 Ftr

Attacker Defender
Rus
5 Inf: 32626
1 Arm: 3*
Jap
3 Inf: 1*51*
1 Ftr: 3 *
Total hits: 1 Total hits: 2

Also hier sehe ich 3 Treffer des Japsen, nicht 2. Daher ist alles was danach kam eigentlich falsch und müßte neu gewürfelt werden! Tja, damit müßt Ihr das Spiel ab Rus 1 wieder neu beginnen.... Rolling
_________________
Bier her, Stress weg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schachgott
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 08.07.2004
Beiträge: 285
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: Do Sep 02, 2004 7:10 pm    Titel: UUUUUUps Antworten mit Zitat

Tja das ist mir jetzt richtig unangenehm.

@ Aramis: Ja ich glaube du hast recht. Ich habe bei der ersten Ansetzung einen Arm statt einen Ftr würfeln lassen. Da kam eine 3. Mir viel dann erst auf, dass ja in Man ein Ftr und kein ARm steht. Bei der Korrektur wollte ich den Arm gg. den Ftr austauschen. Dabei habe ich offensichtlich beim Neuansetzen übersehen, dass er ja 3 treffer gemacht hatte. Das ist natürlich ein Riiiiesenunterschied ob ich da 2 oder 3 Inf habe.
Das ist natürlich sehr ärgerlich. Vor allem für meinen Gegner. Keine Ahnung was ich da jetzt machen soll. Das spoilt die Partie natürlich schon ziemlich. Aber vielen Dank ohne Dich wäre mir das vielleicht gar nicht aufgefallen. JEtzt kann man vielleicht noch das Ergebnis annullieren.
@ Tiger: In Nor gab es gar keinen Angriff.
Tja ich werde das SPiel wohl aus der Wertung nehmen lassen. Sehr Schade. Aber ihr habt natürlich recht: Da ist ein Fehler. Werde aber mal trotzdem weiterkommentieren. Wird dennoch ganz spannend.
@ Firehand: Das Risiko das ich treffe oder nicht getroffen werde (und dann nach CMD fliehe) ist aber schon hoch.
@ ALL: Ich finde das eigentlich eher nich so lustig. Ich habe einen Fehler gemacht und mein Gegner hat den Nachteil. Schöne Sch*.

Hoffem mal er ist nicht nachtragend. angel
Oh neee. Mist. Jetzt, wo ich Uk 1 schon gepostet habe. Die ganze Überraschung geht flöten. Very Happy
_________________
ROTR 2004 - Wir kommen

We will be champions
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schachgott
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 08.07.2004
Beiträge: 285
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: Fr Sep 03, 2004 2:33 am    Titel: Jap 1 Antworten mit Zitat

Wir machen mal schnell weiter, solange ich noch als Gewinner poste Very Happy

Tokio Radio "Wir unterbrechen das Programm für eine wichtige Mitteilung. Mitten im Frieden überfielen russische truppen die Mandschurei. Die dortige Regierung bat ihre japanischen Verbündeten um sofortige Entsendung von Truppen. Durch das mysteriöse Verschwinden einer Armee konnte der Feind tatsächlich das Land erobern. Dennoch wird aus kaisernahen Kreisen berichtet, dass die japanischen Truppen zu einer groß angelegten Offensive bereitstehen. Unter großer Geheimhaltung verließ ein großer Teil der japanischen Flotte Yokohama mit unbekannten Ziel. Wie ein BLitz, so Admiral Yamamoto, werden wir über den überraschten Feind herfallen. Wo genau Yamamoto zuschlägt ist jedoch offen geblieben. Die Vorbereitung für die Offensive laufen auf Hochtouren die Werften und die Rekrutierungsbüros können großen Zulauf erwarten. Schon bald, so Admiral Yamamoto, will man sich mit den deutschen Truppen in Moskau die Handreichen. Erste Erfolge des Verbündeten werden mit großer Begeisterung in den Straßen von Tokio gefeiert. Und jetzt die Sumuergebnisse vom letzten Samstag."


Purchases: 3 Inf, 2 Trn, Total Price 25, Cash Left 0

Combat Movement:

MAN 1 Arm

2Inf Jap
1Ftr JPN

KWA 1Inf

2Inf Bur
1Ftr BUR

ECH 1Trn

1Bmb JPN

EPO 1AC 1Ftr 1Sub

1BB MIc
1AC Mic
1Ftr MIC
1BB SJA
1Ftr PHi
1Sub SOS

Tja vielleicht ist diese Situation ja auch ein wenig eine Glaubensfrage. Für Japan ist der Man Kwa Bang ja eine ungewohnte Situation. Im Strategieforum wird ein Light Pearl mit 3-4 Einheiten empfohlen. Damit könnten dann 2 Inf von den Philippinen über ECH nach Kwa und die Ftr alle in Bur gelandet werden. Dann stünden in Man und Kwa je 1-2 Inf und in Bur 2 Inf 3 Ftr 1 Bmb. Dann können die Amis zwar Man oder Kwa nehmen, werden aber danach dann endgültig geplättet. Auch nicht schön.
In Epo greift man dann mit 1-2 BB, 1 Sub und 1 Ftr an. Selbst ohne das 2. BB stehen die Chancen auf eine Auslöschung oder besseres bei etwa 60%. Mehr als eine Auslöschung will man ja gar nicht. Auch wenn es natürlich unangenehm ist das BB zu verlieren ist es doch weniger wertvoll als eine Air in meinen Augen. Ferner könnte das 2. BB und der AC einen Ftrangriff der Amis in ECH oder SJA verhindern. Das zweite BB fehlt dann aber im Angriff auf Aus, Haw und NZL. Der Vorteil ist allerdings das schnelle zurückdrängen der Allliierten aus Afrika.
Auch andere Kombinationen im Angriff auf Epo sind denkbar. U.U. mit dem Bmb oder dem Ac und 2 Ftrn. Ich denke aber, dass dies weniger sinnvoll ist. Ein volles Pearl wie in der Partie hat allerdings auch so seine Nachteile. Der Erfolg hängt weniger von den eigenen als den gegerischen Treffern ab. Die Chance das man 2 Treffer bekommt ist höher als die nur einen zu bekommen (wenn auch nur leicht). Die Frage ist also, ob das schlechte Positionieren der eigenen Flotte die Ersparnis von ca einem BB lohnt. Vor allem die Ftr fehlen an anderer Stelle.
Ich bin von daher der Meinung: Eher nein.

MAN: 2 Inf 1 Ftr vs 1 Arm

Attacker Defender
2 Inf: 1*-
1 Ftr: - 1 Arm: 2*
Total hits: 1 Total hits: 1

Es ist momentan wirklich nicht so, dass ich mich beklagen könnte. Fast immer die günstigere von zwei Varianten.

Game #4655 jadi_server@web.de vs schachgott@lycos.de - Japan 1 - Jul 12 11:57:12

KWA: 2 Inf 1 Ftr vs 1 Inf

Attacker Defender
2 Inf: 1*-
1 Ftr: - 1 Inf: 6
Total hits: 1 Total hits: 0

Man soll ja nicht übermütig werden. Very Happy

EPO: 1 Sub 1 AC 2 Ftr 2 BB vs 1 Sub 1 AC 1 Ftr

Sub first strike Attacker Defender
1 Sub: 1*
AC: 4
2 Ftr: 65 1 Ftr: 3*
1 Sub hit 1 2 BB: 2*4* 1 AC: 2*

Total hits: 1 Total hits: 2 Total hits: 2

Dies ist natürlich ein sehr unerfreuliches Ergebnis für Japan.

ECH: 1 Bmb vs 1 Trn

Attacker Defender
1 Bmb: 2* 1 Trn: 4
Total hits: 1 Total hits: 0

Tenno: "Meine Untertanen,
schwer wiegt der Verrat, der zu großen Schäden an unserer Flotte führte. Mehrere Verluste konnte uns der wenig überaschte Gegner zufügen. Den Schuldigen wurde der Prozess gemacht. Sie sind als Flugabwehr an die neuen Trns gekettet. So können sie besser zielen. Auf dem Festland werden große Fortschritte gemacht und die feindlichen Truppen besiegt, wenn sie sich überhaupt stellten. Vor der Küste konnten die lachhaften Reste der britischen Flotte versenkt werden."

NCM:

2Inf.(PHI) < MAN
1Trn.(SUL) < SJA
1 Bmb Ech - Jap
1 Ftr Man - Jap
1 Ftr Kwa - Jap

New Units:
3Inf. < JPn
2Trn. < SJA

Einkommen: 25Ipc's

Einkommen der Länder.

RUS 23/26
GER 37/37
UK 26/29
JAP 25/19
USA 36/36

Also bis denne. Und bitte weiter aufpassen. Vielleicht sind mir oder Manstein ja weitere Fehler unterlaufen.
_________________
ROTR 2004 - Wir kommen

We will be champions
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schachgott
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 08.07.2004
Beiträge: 285
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: Di Sep 07, 2004 12:51 pm    Titel: Us1/ Rus2 Antworten mit Zitat

Weiter gehts nach einem wohlverdienten, sehr langem Wochenende.

"Washington Post"

Mit großer Bestürzung müssen wir bekannt geben, dass die US Flotte in Pearl Habour vernichtet wurde. Allerdings musste der feind schwere Verluste hinnehmen. In Asien wurden erste Operationen gg. die japanischen Aggressoren eingeleitet. Die Reste unserer Pazifikflotte vereinigen sich um die Welt von dem Übel Hitlerdeutschland zu befreien.
Alle treuen amerikanischen Patrioten sind aufgefordert in diesen schlimmen Stunden nicht zu verzweifeln. Einen ersten Akt großen Patriotismus ist die Zeichnung einer Kriegsanleihe durch die Werften. Mehrere Schiffe werden in den nächsten Tagen ins Wasser gelassen.
* Kurzmeldungen *
Meldebüros können Andrang nicht bewältigen
* Kurzmeldungen *
Stahl und Eisen verteuern sich; Öl noch stabil
* Kurzmeldungen *
Kansas gewinnt Superbowl
* Kurzmeldungen *
Neue Produktionen in Hollywood thematisieren den Krieg

Comb Move

Man (3 Inf)

2 Inf Chi
1 Ftr Chi

Bur (empty)
1 Inf Sin twol

Also hier mache ich einen sehr dicken Fehler. Man anzugreifen ist einfach wenig sinnvoll. Besser ist es mit 2 Inf und 1 Ftr in Kwa anzugreifen.
Mit Epo ist das schon schwieriger. Zwar kann ich 2 Ftr tauschen und seine schwere Flotte vernichten, aber bis auf meinen BMb wird eher nichts übrigbleiben. D.h. gg. Deutschland fehlt Feuerkraft. Der Bmb ist schlecht plaziert. Allerdings hat es Japan schwer die 4-6 IPC im Pazifik zu erreichen, da er mit mehr Trns angreifen muss. Die fehlen woanders natürlich. Dennoch bin ich der Meinung, dass die Nachteile für den Ami überwiegen.

Man: 2 Inf 1 Ftr vs 3 Inf

Attacker Defender
2 Inf: 23 3 Inf: 32*6
1 Ftr: 2*
Total hits: 1 Total hits: 1

Man: 1 Inf 1 Ftr vs 2 Inf

Attacker Defender
1 Inf: 4
1 Ftr: 4 2 Inf: 1*6
Total hits: 0 Total hits: 1


hier hätte ich spätestens aufhören müssen....!!!

Man: 1 Ftr vs 2 Inf

Attacker Defender
1 Ftr: 1* 2 Inf: 1*-
Total hits: 1 Total hits: 1

Und das ist die Strafe: Gehalten mit 1 Inf und der Ftr ist weg....Klarer Fall von eigene Selbstschuld.

* Kurzmeldung *
Katastrophales Versagen der Armeeführung verursachte ein Disaster in Asien. Nur wenige Truppen konnten fliehen und leisten den japanischen Armeen noch wiederstand. General Mc Arthur fluchte als er aus Chi fliehen musste. Unter Beifall der Bevölkerung versprach er zurückzukehren und das Land zu befreien. Wir hoffen, dass er dies Einhalten kann.

NCM

1 BB WCo - Gal
1 Trn Wco - Gal
1 Bom EUS - Mos
1 Ftr Eus - GBR
1 Ftr WUS - Gbr
2 Inf Eus(mit TRn) - GBR
2 Inf WUS - WCA

Ich nehme nicht die Inf von Mid weg, sondern versuche das BB mit dem Trn zu decken. Es sollen so 2 Japsen erwischt werden, wenn ich angegriffen werde. Dies ist imho besonders gut, wenn der Japse nicht mit einem Trn in Reichweite ist. Dann muss er viele Einheiten schlecht plazieren, die in Gal nichts verloren haben, da sie eben nichts angreifen.

Place

3 Trn ECO
4 Inf EUS

In Afrika muss ich natürlich schnell etwas tun. Daher sollen 4 Trns in Reichweite auf Azo und Alg stehen. Allerdings sind die Trns noch gefährdet durch die Ftr. Ein Nachteil des Verzichts auf den AC.


Rus 2

Stalin: Genossen, Genossinnen.
Der Ansturm der faschistischen Feinde ist aufgehalten. Wir konnten sie in nicht nur stoppen, sondern aus den gesamten Gebieten der Sowjetunion vertreiben. Dieses vorgehen ermöglicht uns schon bald gegen die japanische Bedrohung vorzugehen. Den siegreichen Generälen Shukow und Timoshenko wird der Leninorden verliehen. Noch steht zwar die Leningrader Bevölkerung unter Belagerung, doch mit der Waffenhilfe der amerikanischen Freunde wird dies bald Vergangenheit sein.

Purchase
8 Inf 1 Arm


Combat Movement:

Ukr (1 Inf)

2 Inf Len
1 Ftr Len

Cau (1 Inf)

2 Inf Len
1 Ftr Len

Nichts spektakuläres in meinen Augen. Rus muss solange in Len helfen bis Uk das übernehmen kann. Dann soll gg. Japan geschwenkt werden. Um stören können gehen die Arm daher schon mal in Reichweite.

Cau: 2 Inf 1 Ftr vs 1 Inf

Attacker Defender
2 Inf: 63
1 Ftr: 4 1 Inf: 1*
Total hits: 0 Total hits: 1

cau: 1 Inf 1 Ftr vs 1 Inf

Attacker Defender
1 Inf: 6
1 Ftr: 2* 1 Inf: 6
Total hits: 1 Total hits: 0
genommen mit 1Inf

Ukr: 2 Inf 1 Ftr vs 1 Inf

Attacker Defender
2 Inf: 1*-
1 Ftr: - 1 Inf: 6
Total hits: 1 Total hits: 0

NonCombMove

3 Arm Fin - Mos
1 Ftr Ukr - Len
1 Ftr Cau - Len
1 Sub Bal - Nor
1 Trn Bal - Nor

Place

6 Inf Len
2 Inf Mos
1 Arm Mos

Income
Rus 29/29
Ger 37/31
UK 28/26
Jap 25/22
Us 39/39

Nach einer Runde sieht es eigentlich ganz gut aus für die Allies. Zwar hab ich einige Fehler gemacht, aber einige fragliche Entscheidungen meines Gegners und viel viel Würfelglück haben mir eine sehr komfortable Position verschafft.
Bis die Tage. Moritz
_________________
ROTR 2004 - Wir kommen

We will be champions
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Panther
DAAK - VP / Vize-Verteidigungsminister


Anmeldedatum: 05.06.2002
Beiträge: 6631
Wohnort: Ismaning, Bavaria

BeitragVerfasst am: Di Sep 07, 2004 2:02 pm    Titel: Re: UUUUUUps Antworten mit Zitat

Schachgott hat Folgendes geschrieben:
Tja das ist mir jetzt richtig unangenehm.


Das ist natürlich sehr ärgerlich. Vor allem für meinen Gegner. Keine Ahnung was ich da jetzt machen soll. Das spoilt die Partie natürlich schon ziemlich. Aber vielen Dank ohne Dich wäre mir das vielleicht gar nicht aufgefallen. JEtzt kann man vielleicht noch das Ergebnis annullieren.
@ Tiger: In Nor gab es gar keinen Angriff.
Tja ich werde das SPiel wohl aus der Wertung nehmen lassen. Sehr Schade.


Fehler die mehr als eine Runde lang nicht bemerkt werden gelten laut DAAK Regeln als ungeschehen. Es wird dann nicht mehr wiederholt, selbst wenn das Spiel noch läuft.
_________________
Würfel sind nichts anderes als Foltergeräte in Miniaturausgabe, die von hinterhältigen Sadisten entwickelt wurden um Strategiespieler zu quälen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OpTorch
Generalmajor


Anmeldedatum: 17.06.2002
Beiträge: 902
Wohnort: Weert (NL)

BeitragVerfasst am: Di Sep 07, 2004 2:23 pm    Titel: Re: Us1/ Rus2 Antworten mit Zitat

Schachgott hat Folgendes geschrieben:
* Kurzmeldungen *
Kansas gewinnt Superbowl


ehm ehm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Schachgott
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 08.07.2004
Beiträge: 285
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: Mi Sep 08, 2004 12:36 pm    Titel: Ger 2 Antworten mit Zitat

Radio Freies Deutschland "Mit großer Betrübnis erreichte uns jüngst die Meldung, dass die deutschen Truppen eine Großoofensive planen, um sich mit den Japanern zu verbünden. Leider waren die Rückschläge an der Ostfront nur von kurzer Dauer. Die Whermachttruppen konnten die verlorenen Gebiete zurückerobern. Dennoch hoffen wir weiter auf die westlichen Alliierten. Eine Kurzmeldung auf BBC versprach schon bald Truppenlandungen in Afrika.


Purchases: 12 Inf, Total Price 36, Cash Left 1

Combat Movement:

3Inf.1Arm.(EGY) capt. SYR
2Inf.1Arm.(EEU)

1Inf.(EGY) capt. EAF

2Inf.1Bmb.(EEU) vs. 2Inf.(UKR)
1Ftr.(WEU)

Also ich denke, dass es besser ist, wenn die deutschen Einheiten in Afrika bleiben. Indien etc gehen doch eh an Japan. Die brauchen keine Hilfe. In Afrika braucht Ger aber länger und ein Gegenschlag der Amis wird viel einfacher. Vielleicht hätte ja 2 Inf ausgereicht. Mir ist nicht ganz klar, was die Deutschen in Asien wollen. Die Einkaufspolitik für Ger ist so eine Sache. Um Len zu gefährden braucht man Arm, um sich zu verteidigen Inf. Da die Allies in Len recht dicke stehen sind Inf m.E. sinnvoller. Ziel muss es eigentlich sein, dass Japan schnell nach Afrika gelangt und Rus unter Druck setzt. Daher ist es nicht unbedingt sinnvoll mit deutschen Truppen nach Asien zu gehen. Vielleicht wäre auch ein AC eine gute Idee gewesen. Dann wäre es sehr schwer geworden die Flotte in CMD zu erwischen. Afrika bliebe dadurch länger gesichert. Europa würde durch die neuen IPCs gestärkt. Ist aber nur so eine Idee. Wenig sinnvoll war der Bau des Trns, wenn er als Opfer in EMD geparkt wird. Die Ftr des Deutschen hätten so eine neue Aufgabe. Die Ftr kann man wohl erübrigen. Sie sind ja auch nicht an den Ac gebunden, wenn es hart auf hart kommt.
Vielleicht ist es eh sinnvoller, wenn man schon einen Trn in CMD baut und Inf in EEU oder Ukr biddet ihn sofort zu bidden. Der Bid in EEu verhindert nicht einen Angriff in Ukr oder Fin und ist zu schwach, um Len zu bedrohen. Die Inf werden jetzt in Zug 2 erst aus EEu geholt. Allerdings ist das Spiel ohne den Gebiddeten Trn natürlich etwas flexibler....

UKR: 2 Inf 1 Ftr 1 Bmb vs 2 Inf

Attacker Defender
2 Inf: 45
1 Ftr: 4
1 Bmb: 3* 2 Inf: 54
Total hits: 1 Total hits: 0

UKR: 2 Inf 1 Ftr 1 Bmb vs 1 Inf

Attacker Defender
2 Inf: 51*
1 Ftr: -
1 Bmb: - 1 Inf: 5
Total hits: 1 Total hits: 0

Leider kein Treffer, aber nicht so schlimm.

NCM: 1Inf.(WAF) < FEQ
2Ftr.(WEU) < EEU
2Inf.(GER) < WEU
6Inf.(GER) < EEU
1Ftr.1Bmb. landen in EEU

New Units: 12Inf. < GER

Einkommen: 36 Ipc's + 1 gespart

RUS 29/26
GER 36/36 (+1 gespart)
UK 28/24
JAP 25/25
USA 36/36


Ich denke, dass Ger hier beginnt eine falsche Strategie zu fahren. Auf den ersten Blick sieht es ja ganz gut aus für die Achse, aber Afrika geht zu schnell an die Allies und die Pipeline kann so schneller loslegen.
_________________
ROTR 2004 - Wir kommen

We will be champions
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schachgott
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 08.07.2004
Beiträge: 285
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: Fr Sep 10, 2004 8:36 am    Titel: Uk2 Antworten mit Zitat

London Times:
Wie soeben durch die Admiraltität bekannt gegeben wurde konnte ein deutscher Flottenkonvoi im östlichen Mittelmeer durch unsere tapfere Luftwaffe versenkt werden. Trotz der Rommelschen Erfolge in Afrika bietet sich kein Bild des Schreckens in unseren Kolonien. Sowohl Südafrika als auch Kenia, Indien, Neuzeeland, Australien und Kanada stehen treu zu unserem König. Die dortigen Truppen bereiten sich auf einen schwierigen aber nicht hoffnungslosen Kampf gegen die japanischen Aggressoren vor. Bald schon wird nicht nur Finnland befreit sein, sondern auch die englischen Afrikakolonien. Gerüchten zufolge plant die französische Vishyregierung in Alg und Waf einen Übetritt auf die Seite der Allierten. Nur zu! Kommt her, wir empfangen Euch mit offenen Armen.
Trotz einiger Gebietsverluste hält die russische Front den deutschen Sturmbemühungen stand. Die kurzfristigen Erfolge im asiatischen Raum konnten leider nicht gehalten werden und die Reste der tapferen britischen Auslandsflotte sanken vor der chinesischen Küste.
* Kurzmeldung* Durch unvorgesehene Hamsterkäufe werden Tee und Sandwiches knapp
* Kurzmeldung* Dieses Jahr noch kein Kraut in Mallorca*

Purchases: 8 Inf, Total Price 24, Cash Left 4

Comb Move

EMD
Bom Mos


EMD: 1 Bmb vs 2 Trn

Attacker Defender
1 Bmb: 4* 2 Trn: 42
Total hits: 1 Total hits: 0

Attacker Defender
1 Bmb: 4* 1 Trn: 3
Total hits: 1 Total hits: 0

Ich sehe zumindest nicht, was man anders machen kann. Die Flotte kann (noch) nicht gesplittet werden und die Inf in Syr blockiert den Weg nach Indien.

NonComb Move.

2 Inf Fin - Len
1 Arm Fin - Len
3 Inf Gbr - Fin
2 Arm GBR -Fin
1 Ftr Sin - Len
1 Bom EMD - Cau

Der Ftr hat in Asien keine Ziele gefunden. Rus soll so entlastet werden, um sich schneller gg. den Japsen wenden zu können.
Den Bmb sollte man nach Mos stellen, um das folgende Spektakel zu verhindern. Aber wer wird denn ahnen....

Place 8 Inf GBR
Income 24; save 4 = 28

Strategisch hat sich die Wetterlage weiter zu gunsten der Allies verschoben: Keine deutsche Flotte nach Turn2; Afrika Landung ab Turn3; Russland recht sicher.
_________________
ROTR 2004 - Wir kommen

We will be champions
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schachgott
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 08.07.2004
Beiträge: 285
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: Mi Sep 15, 2004 1:26 am    Titel: Jap 2 Antworten mit Zitat

* Burma wird aus den Händen der Kapitalisten befreit und steht
nun wieder unter der Kaiserlichen Kontrolle. *
* Soviet Far East und China werden ebenfalls den Alliierten entrissen
und dient dem erwürdigen Tenno. *
Die hohen Verluste veranlassen den Kaiser Werftarbeiter zu rekrutieren. Trotz heldenhafter Astrengungen unserer Arbeiter können die anvisierten 2 Trns nicht gebaut werden. Dennoch werden unsere treuen Truppen tapfer kämpfen und die Kommunisten in Moskau stürzen.
Kurzmeldung: In Moskau gehen die japanischen Wörterbücher aus.
Stalin lernt schon für seine Abtrittsrede. Sayonara.

Purchases: 5 Inf, 1 Trn, Total Price 23, Cash Left 2

Combat Movement:

2Inf.(KWA) capt. CHI
2Inf.1Arm.1Bmb.(JPN) vs. 1Inf.(BUR)
1Inf.(MAN) capt. FAR

Japan 2 ist einer der schwierigsten Züge überhaupt in meinen Augen. Die Inf stehen auf den Inseln selten gut. Oft kann ein Trn nur eine aufnehmen und landen oder eben nur 2 aufnehmen...
Dennoch denke ich, dass hier Japan nicht zum besten agiert hat. In Bur reicht 2 Inf + BMB locker, der 2. trn nimmt nicht den Arm sondern die Inf aus Bor und in Jap3 Angriff auf Aus mit Inf aus NGU. der Trn vor Haw nimmt die Inf aus Sol mit.
Haw mit der Inf aus Wak ist m.E. eh Pflicht. 3-4 Inf + 1 BB sind eigentlich gut genug, so dass man NZl auch in Jap4 mit der inf aus Aus nimmt. Dann drohen die Infs nach Bra oder Mex zu kommen. AC und Ftr sind dann schon in sinnvollem Einsatz...
Das Erobern von Sfe und das Bridgen der Inf von Oki nach Man ist schlechter als der Angriff auf yak mit 1 Inf + Air und dem Angriff von 2 Inf via Trn nach Sfe.
Natürlich sind einige der Angriffe problematisch. Oft kann der Verteidiger zu 33% treffen und das Land wird nicht erobert. Dennoch MUSS Japan hier aggressiv spielen. Ferner kämen bei meiner Lösung a) mehr IPC in die kasse und b) hätten die Ftr des japsen mehr arbeit (und landemöglichkeiten....)

Bur: 2 Inf 1 Arm 1 Bmb vs 1 Inf

Attacker Defender
2 Inf: 53
1 Arm: 1*
1 Bmb: - 1 Inf: 4
Total hits: 1 Total hits: 0

NCM:
1Inf.(WAK) Trn SJA
1Inf.(OKI) Trn SJA
2Ftr.(JPN) < MAN
1Bmb. Landet in KWA
1BB.1AC.1Ftr.(EPO) < CEL
1Ftr.(EPO) < MAN

Dieser Zug ist schon das kleinere Übel: Immerhin kann so Aus genommen werden. Dafür muss 1 Ftr abgestellt werden. Dennoch besser als mit den 2 Trn in SCH 2 Runden lang die Infs zu sammeln und dann erst Aus in Jap 4 zu nehmen...
Besser wäre aber die Oki Inf nach Man, den 2. Trn mit Wak und Car beladen. Dann Haw in Jap 3. Der 1. Trn in SCH nimmt die Inf aus NGU. Der 2. Trn nimmt die aus Sum. Falls Treffer in Haw dann nimmt der Trn in Epo die Inf aus Sol und der Trn in Mel die Inf aus Bor. Falls kein treffer nimmt der Trn aus Mel die inf in Sol und Angriff mit 4 Inf + BB auf Aus in Jap4. Der trn in SCH nimmt dann die Inf aus Bor.
In Jap3 können dann für Case a) immerhin 3 Trns anlanden. in Case b) ab Jap 4. Dafür kann hier auch Mex und Bra in Gefahr gebracht werden.
Auf jeden Fall muss Jap einen IC in Ind errichten. Spätestens in Jap4. Einzige mögliche Alternative: IC in Bur in Jap3. Eher schlechter....

New Units: 5Inf. < JPN
1Trn. < SJA

Einkommen: 29Ipc’s

Ipc Chart

RUS 29/24
GER 36/36 (+1 gespart)
UK 28/24
JAP 29/29 (+2 Gespart)
USA 39/39

Hoffe alle können dem ganzen hier folgen. Viel Spaß weiterhin wünscht Schachgott
_________________
ROTR 2004 - Wir kommen

We will be champions
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schachgott
Oberstabsfeldwebel


Anmeldedatum: 08.07.2004
Beiträge: 285
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: Mi Sep 15, 2004 9:33 pm    Titel: Us2/ Rus3 Antworten mit Zitat

Und weiter gehts. Jungs langsam wird es interessant.. Hey hört mir noch wer zu??? (Fast) egal.
Ist der Thread zu umfangreich? Vielleicht kommt jemand auf die Idee, wie man meine Maps einbinden kann. Dann is der thread leichter verdaulich..

Us2

Purchases: 9 Inf, 1 Ftr, Total Price 39, Cash Left 0

Combat Movement:

Waf (empty)
4 Inf
1 Arm

SCH (2 Trn)
1 Bmb

Sch: 1 Bmb vs 2 Trn

Attacker Defender
1 Bmb: 2* 2 Trn: 21*
Total hits: 1 Total hits: 1

Ich denke immer noch, dass hier die Chance beide Trns zu erwischen das Risiko wert war. Ich willeigentlich keine SBRStrategie fahren und Japan wird erheblich langsamer. Vielleicht ist dies aber ein Problem für angebotene Strategie für Jap2. Denn der Bmb kann ja SCH immer erreichen und den einzelnen Trn erledigen. Allerdings geht der bmb dann in Jap3 flöten weil er in Sin landen muss. Dies hätte wiederum durch etwas vorsichtigere Aktionen in Us1 verhindert werden können (Manangriff). Oft sind es die kleinen Unterschiede, die das Spiel ausmachen.
Allerdings fehlt den AMis ohne Bmb das Konterpotential auf die Japsen Ics...


NCM

2 inf Gbr - Fin (Die hätten in Us1 schon dorthin gemusst. Auch ein völlig vermeidbarer Fehler.)
1 bb Gal - Eco
1 Trn Gal - Eco
2 Ftr Gbr - Gib (Die sollen in Afrika helfen, weil Len sicher ist und ich sie dort nicht brauche. Die Ftr sollen im günstigen Moment nach Len zurück. Vorher "Spare" ich aber Zeit, weil der Ami die Infs gleich nach Europa schicken kann.Dennoch mutet mir diese Idee immer merkwürdiger an. Is wohl eher doch nicht so gut.

Place
9 inf - WUS
1 ftr EUS

- Hier wären 2 Inf gut in Eus aufgehoben gewesen...

Rus 3

Purchase
8 Inf 1 Arm

CM
Ukr: 2 Inf 2 Ftr vs 2 Inf

Attacker Defender
2 Inf: 6
2 Ftr: 1*3* 2 Inf: 1*1*
Total hits: 2 Total hits: 2

Das gehört definitv zu den unerfreulichen Erfahrungen. Aber eigentlich ist der zug ok. ABER hier steht jetzt der Bmb in Reichweite der deutschen Arm. Deswegen wären (ausnahmsweise) 3 angebracht gewesen.

NCM

3 Inf Len - Cau
2 Inf Mos - Nov
1 Inf Yak - Nov
2 Ftr Ukr - Len

und hier DER Bock überhaupt: Natürlich kann man in Len noch einige Inf erübrigen. Daher sollte man mit 9 Inf nach Cau gehen und den Bmb retten. Selten dämlich...

Place
8 Inf Len
1 Arm Mos

Income 24/24

Ipc Chart

RUS 24/24
GER 36/36 (+1 gespart)
UK 28/25
JAP 29/29 (+2 Gespart)
USA 33/33
_________________
ROTR 2004 - Wir kommen

We will be champions
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DAAK Foren-Übersicht -> Spiele - Games Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de